DAZ aktuell

Emotionaler Streit um Forschungsfragen

Viertes AMG-Änderungsgesetz: Gruppennützige Forschung bleibt umstritten

BERLIN (ks) | Die Verabschiedung des Vierten Gesetzes zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften rückt nach monatelangem politischem Zerren näher. Nun fand eine gesonderte Anhörung zu der umstrittenen Frage statt, ob ­klinische Arzneimittelstudien an nicht-einwilligungsfähigen Erwachsenen künftig auch dann zulässig sein sollen, wenn sie nur gruppennützig sind.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.