Apotheke und Markt

Wissen statt warten

Veroval® bietet jetzt apothekenexklusive Selbsttests für zu Hause

Immer mehr Menschen nehmen ihre Gesundheit selbst in die Hand. Im Zuge dieser Entwicklung gewinnt die Selbstdiagnostik zunehmend an Bedeutung. Die Paul Hartmann AG hat diese Entwicklung als Chance begriffen – und mit ihrer Expertise aus der Klinik apothekenexklusive Selbsttests für zu Hause entwickelt.
Foto: Paul Hartmann

Apothekenkunden sind heute so aufgeklärt und selbstbewusst wie noch nie. Sie wollen in Gesundheitsfragen nicht nur mitreden, sondern auch mitentscheiden. Dabei ist insbesondere der Zeitaspekt ein wichtiger Handlungs- und Entscheidungsfaktor: „Wissen statt warten“ lautet die gängige Devise – bei akuten Beschwerden, aber auch in Sachen Prävention, Allergien oder Familienplanung.

Für all jene, die in Gesundheitsfragen sofort Bescheid wissen wollen, bietet Hartmann seit September 2016 das Veroval® Diagnostik-Konzept.

Es umfasst derzeit neun verschiedene Selbsttests, die der Kunde in der Apotheke kauft und zu Hause durchführt.

Einfach in der Handhabung, schnell ein Ergebnis

Foto: Paul Hartmann

Die medizinisch validierten Tests basieren auf Antigen- oder Antikörpernachweisen bzw. enzymatischen oder chromogenen Verfahren. Jedes Testset enthält bereits alle Bestandteile, die zur erfolgreichen Umsetzung benötigt werden. Die Durchführung ist dank ausführlich bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitungen denkbar einfach – und schon nach Minuten geben die Veroval® Selbsttests erste Antworten auf wichtige Gesundheitsfragen. So können Kunden, die über andauernde Müdigkeit und Blässe klagen, ihren Eisenstatus einfach zu Hause überprüfen oder Frauen, die unter wiederkehrenden Harnwegsentzündungen leiden, ihren Urin auf weiße Blutkörperchen, Nitrit und Protein testen. Aber auch Kunden, bei denen der ­Vorsorgegedanke im Vordergrund steht, können von der Empfehlung ­eines Selbsttests profitieren – zum Beispiel zum Nachweis eines erhöhten Cholesterinwertes, einer Helicobacter-pylori-Infektion oder von okkultem Blut im Stuhl. Darüber hinaus umfasst das Veroval® Konzept auch Selbsttests zum Nachweis von Zöliakie und zur Allergie-Erkennung sowie einen Schwangerschaftsfrühtest und einen Schnelltest zur Spermienkonzentration.

Kein Ersatz für den Arztbesuch

Insgesamt werden derzeit zehn verschiedene Selbsttests angeboten. Sie sollen den Arztbesuch natürlich nicht ersetzen, sondern vielmehr zur Früherkennung beitragen, indem sie klarmachen, dass es tatsächlich an der Zeit ist, den Arzt aufzusuchen. Ein ­gutes Beispiel hierfür ist das Prinzip der Schwangerschaftstests, die seit Generationen zunächst in der Apotheke gekauft und dann diskret zu Hause durchgeführt werden – um bei einem entsprechenden Ergebnis ganz selbstverständlich in einer ärztlichen Untersuchung zu münden.

Paul Hartmann AG, Paul-Hartmann-Straße 12, 89522 Heidenheim, www.veroval.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Projekt von BMG und PEI zu HIV-Selbsttests

Neues Informationsangebot gestartet

Mit sinnvollen Screeningmethoden die Gesundheit unterstützen

Prävention wirkt! – Selbsttests auch?

Wie sich die Anbieter unterscheiden

Diese HIV-Selbsttests gibt es ab Oktober

Interview mit Nils Zimmermann

Reaktiv, nicht positiv!

„S.A.M – mein Heimtest“ im Abonnement

HIV-Test per Post, Ergebnisse per Handy

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.