Apotheke und Markt

Die Gesundheit auf natürliche Weise erhalten

50 Jahre meta Fackler

Seit fünf Jahrzehnten produziert die Firma meta Fackler Arzneimittel, die das Immunsystem, die Organe des Verdauungstrakts, den Bewegungsapparat, das Herz-Kreislauf-System sowie die Harnwege auf naturheilkundlich homöopathischer Basis sanft unterstützen sollen. Mit metavirulent® hat der Apotheker Erich Fackler eine Arzneimittelkombination entwickelt, die in Deutschland und Österreich zu den beliebtesten Erkältungsmitteln der Naturheilkunde zählt.
Foto: meta Fackler

„Die Gesundheit auf natürliche Weise erhalten“, war das Ziel von Erich Fackler, nachdem er sein Pharmaziestudium absolviert und seine Ausbildung zum Heilpraktiker abgeschlossen hatte. In aufwendiger Handarbeit stellte er hierfür erste eigene Rezepturen her. Zusammen mit seiner Frau Dr. Rosemarie Fackler meldete er am 1. September 1966 die meta Biologische Heilmittel Fackler KG mit Sitz in Hannover im Handelsregister an und gab kurze Zeit später seine Tätigkeit als Herstellungsleiter in einem pharmazeutischen Unternehmen auf, um seine Aufmerksamkeit ganz auf die Entwicklung seiner meta-Produkte fokussieren zu können. Der Firmenname „meta“ beinhaltet ­eine Anspielung auf den Begriff metaphysisch und impliziert, dass sich der Anstoß zum Heilungsprozess – gerade in Bezug auf die Homöopathie – auf ­einer Ebene abspielt, die für menschliche Sinne nicht immer erfassbar ist.

Über 40 Rezepturen

Heute werden bis zu 20.000 Arzneimittelfläschchen in der Woche bei ­meta Fackler über eine Abfüll- und Verpackungslinie konfektioniert. Ein Team aus Naturwissenschaftlern, Dokumentaren, Labor- und Facharbeitern ist in den Bereichen Entwicklung, Zulassung, Herstellung sowie Qualitätssicherung und -kontrolle tätig. Ergänzt durch die Mitarbeiter der Abteilungen Marketing, Vertrieb sowie des Personal- und Finanzwesens trägt das rund 35-köpfige Team die Verantwortung für die komplette Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Produktion bis zum Vertrieb der homöopathischen, apothekenexklusiven Arzneimittel. Mit inzwischen über 40 Rezepturen in Tropfen-, Ampullen- und Globuliform werden die vielfältigen Bedürfnisse sowie die stetig wachsende Nachfrage vieler Therapeuten und Patienten bedient. Kurze Entscheidungswege ermöglichen es, flexibel und rasch sowohl auf die Bedürfnisse des Marktes als auch die der Mitarbeiter einzugehen. So hat sich der Betrieb nicht nur mit seinen eigenen Markenprodukten wie metavirulent® im In- und Ausland positioniert, sondern wird auch als Ausbildungsbetrieb und familienfreundlicher Arbeitgeber in der Region geschätzt.

Das Erkältungspräparat metavirulent® hat sich optisch im Lauf der Jahre verändert. Nach wie vor erfolgt die Herstellung der enthaltenen Potenzen jedoch von Hand.

Auf Nachhaltigkeit und Kontinuität ausgerichtet

Geleitet wird meta Fackler mittlerweile von der Ärztin Dr. Ricarda Fackler, Tochter des Gründerpaars. Neben kontinuierlichen Investitionen in Gebäude, Maschinen, Anlagen und dem Aufbau einer Abteilung für Qualitätssicherung stehen weiterhin ökologische und soziale Gesichtspunkte im Fokus ihrer Entscheidungen. Die Balance zwischen nachhaltig wirtschaftlichem Erfolg und Umweltschutz sieht die Mutter einer kleinen Tochter als unerlässlich für eine positive Unternehmensentwicklung an. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Partnern, Mitarbeitern und Ressourcen ist seit 50 Jahren Kern der Firmenphilosophie und wird auch in zweiter Generation ebenso wie traditionelle Verfahren ­inmitten des modernsten technischen Equipments Bestand haben. Noch heute erfolgt die Herstellung der Potenzen bei meta Fackler ausschließlich von Hand. „Das Potenzieren ist nicht nur ein Herstellungsschritt, es ist das Kern­element der Homöopathie, und die manuelle Verschüttelung nach dem Hahnemannschen Mehrglasverfahren ist eine Tradition, die sich über zwei Jahrhunderte bewährt hat“, erklärt die Medizinerin, die sich bewusst dafür entschieden hat, diese Tradition zu bewahren.

meta Fackler Arzneimittel GmbH, Philipp-Reis-Straße 3, 31832 Springe, www.metafackler.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Fotos: meta Fackler

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsamer Ursprung, ähnliche Konzepte, firmenspezifische Schwerpunkte

Komplexmittel-Homöopathie

Schwabe ernennt neues Führungsteam

Jubiläum mit neuer Spitze

Zu Besuch bei der DHU in Karlsruhe

Von Hahnemann bis Hightech

PTA und Himmelsbotin

Das Christkind aus der Apotheke

Firmenporträt der Regena-Gruppe (Regena AG – Regenaplex GmbH)

Ganzheitlichkeit ist unser Ansatz

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.