Apotheke und Markt

Bei eitrigen Hautentzündungen: Zugsalbe effect 20% und 50%

Foto: Infectopharm

Infectopharm bietet Zugsalbe effect 20% und 50% mit dem Wirkstoff Ammoniumbituminosulfonat aus Schieferöl zur Behandlung von eitrigen Hautentzündungen an. Die 20%ige Zugsalbe wird bei oberflächlichen Abszessen wie Rasierpickeln und Nagelbettentzündungen empfohlen. Die 50%ige Salbe ist Infectopharm zufolge zur Behandlung von tiefer liegenden Abszessen wie Furunkeln, Karbunkeln sowie einer Furunkulose geeignet. Ammoniumbituminosulfonat wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und schmerzlindernd und fördert die Reifung von abszedierenden Prozessen.

InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Von-Humboldt-Str. 1, 64646 Heppenheim, www.infectopharm.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)