Apotheke und Markt

Schlafstörungen natürlich behandeln

Die Frage ist nicht „Wie haben Sie geschlafen“, sondern „Wie war Ihr Tag“

rs | Wer schlecht schläft, ist nicht nur tagsüber müde, sondern wird eher krank. Körperliche wie psychische Erkrankungen können die Folge von Schlafstörungen sein, umgekehrt auch deren Ursache. Die Anwendung synthetischer Hypnotika ist zweischneidig. Sie können Schlaf „herstellen“, bessern aber nicht notwendigerweise die Tagesbefindlichkeit. Diesbezüglich punkten natür­liche Heilmittel. Sie versprechen eine Besserung von Insomnien ohne Hangover-Effekte, die besonders ältere Patienten gefährden.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.