Foto: Bernd Walter – Fotolia.com

Thema Rückenschmerzen

Das Kreuz mit dem Kreuz

Auch starke Rückenschmerzen haben oft keine eindeutige Ursache

Obwohl streng genommen nur ein Symptom, haben Rückenschmerzen in Industrienationen den Charakter einer Volkskrankheit. In Deutschland klagen rund 70 Prozent der Erwachsenen über mindestens eine Schmerzepisode pro Jahr. Rückenbeschwerden können invasiv sein und die Mobilität sowie Lebensqualität beeinträchtigen. Allerdings zeigt sich bei vielen Betroffenen weder eine eindeutige Krankheitsentität noch ein sicheres pathoanatomisches Korrelat. Dennoch sollte bei akuten, vor allem rezidivierenden Rückenschmerzen darauf geachtet werden, eine ernsthafte zugrunde liegende Störung oder einen potenziell gefähr­lichen Verlauf zu erkennen. | Von Clemens Bilharz

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.