Aus den Ländern

Alles „perfekt“

22. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften in Ismaning

daz | Bei den Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften am 25. Juli in Ismaning war „perfekt“ das wohl meistgehörte Wort. Perfekt waren das Wetter, die Organisation, die Anlage des TC Ismaning, die Bewirtung, das Rahmenprogramm und die Kinderbetreuung. Entsprechend zufrieden waren die Spieler unter „Turnierchef“ Peter Aurnhammer. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Apothekerverbandes.
Foto: Aurnhammer
Hatten Grund zum Jubeln: Sieger und Platzierte der 22. Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften 2016 in Ismaning.

Über 60 Spieler nahmen am Turnier teil. Es wurde als „LK-Turnier“ ausgetragen, d. h. dass Spieler gleichen Geschlechts, etwa gleichen Alters und gleicher Spielstärke eine Gruppe bildeten. So gab es 13 Gruppen und 13 Sieger, sieben Frauen und sechs Männer. Alle Spieler spielten zwei bis drei Matches und standen etwa drei bis vier Stunden auf dem Platz. Es waren also nicht nur spielerische Fähigkeiten ­gefordert, sondern auch eine gute ­Kondition.

In der „Königsgruppe“ der Herren musste sich Seriensieger Florian Ziegler, Starnberg, denkbar knapp dem jungen Kollegen Michael Fischer, Erding, geschlagen geben. Fischer hatte erst vor wenigen Wochen das dritte Staatsexamen bestanden und die ­Euphorie offensichtlich mit auf den Tennisplatz genommen.

Auch in der Spitzengruppe der Damen gab es ein spannendes Finale: Die Siegerinnen von 2014 und 2015 – Michaela Vogel und Patricia Graf – standen sich in einer hochklassigen Partie gegenüber. Nach der Abwehr eines Matchballs konnte Michaela Vogel über den zweiten Titel jubeln.

Die Sieger

Frauen:

Gruppe 1: Michaela Vogel, TC Doggenburg

Gruppe 2: Berit Sabieraj, TC Reutlingen

Gruppe 3: Katrin Groß, VfB Hallbergmoos

Gruppe 4: Sabine Müller-Menrad, TC Wolfratshausen

Gruppe 5: Verena von zur Mühlen, TC Großhesselohe

Gruppe 6: Stefanie Brieskorn, TC RW Wiesloch

Gruppe 7: Anna Aurnhammer, TC Ismaning

Männer:

Gruppe 1: Michael Fischer, TC Erding

Gruppe 2: Stefan Leicht, DRC Ingolstadt

Gruppe 3: Ekkehard Pfister, TC Contwig

Gruppe 4: Kai Hermann, TC Murrhardt

Gruppe 5: Florian Sacher, München

Gruppe 6: Josef Stuhler, TC Wertingen

Parallel zum Turnier fand ein „Schleiferlturnier“ statt. Am Abend luden die Sponsoren Protina, Thomas Kohl, Sanacorp, EMRAmed, VSA, Eberle und Partner, Aristo, Belsana, Dr. Loges, Pharmatechnik und Wepa zu einem großen Grillabend ein, bei dem auch die Siegerehrung mit vielen schönen Sachpreisen stattfand. An einigen ­Tischen wurde dann noch lange und intensiv über Tennis, aber auch über die aktuellen Themen unseres gemeinsamen Berufes diskutiert.

Weitere Ergebnisse sowie Fotos unter www.apothekermeisterschaften.de. |

Das könnte Sie auch interessieren

23. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften in Ismaning

Mirco Alexander und Tina Schwabe siegten

20. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften ein voller Erfolg

Tennis-Jubiläumsturnier

24. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften auf hohem sportlichem Niveau

Apotheker spielten erfolgreich Tennis

26. Deutsche Apotheker-Tennismeisterschaften mit spannenden Matches

Tennisfans trotzen Corona und Dauerregen

Bericht von den 21. Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften

Stürmische Zeiten

Die Deutschen Apotheker-Tennismeisterschaften feierten ihr 25. Jubiläum

Jubiläumsturnier in Ismaning

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.