Foto: penphoto - Fotolia.com

Schwerpunkt Spannungskopfschmerzen

Schwerpunkt Spannungs­­kopfschmerzen

„Der Kopf im Klammergriff“ ist eine sehr treffende Beschreibung der Situation, in der sich Patienten mit Spannungskopfschmerzen befinden. Sie kommen in die Apotheke mit dem Wunsch nach einer schnellen medikamentösen Abhilfe. Doch welche Schmerzmittel sind wann geeignet? Was tun, wenn Spannungskopfschmerzen chronisch werden? Unser Schwerpunkt gibt Antworten und Beratungstipps.

Das könnte Sie auch interessieren

Spannungskopfschmerzen – meistens harmlos, manchmal ein Alarmsignal

Der Kopf im Klammergriff

Analgetikum bei Migräne, Sportplatz bei Spannungskopfschmerzen

Wenn Teenies über Kopfschmerz klagen

Patientenurteil „sehr gut“ für Thomapyrin®

Dreierkombination gegen Kopfschmerzen

Was Pfefferminzöl, Analgetika und Antidepressiva bei Spannungskopfschmerzen leisten können

Mit Arzneimitteln gegen den „zu engen Hut“

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.