Apotheke und Markt

Klassiker mit Erfolgsgeschichte

50 Jahre Vigantoletten®

Das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck feiert in diesem Jahr das 50-jährige Jubi­läum der Vitamin-D3-Tabletten Vigantoletten®. Die Markteinführung im Juli 1966 war ein Meilenstein in der Rachitis-Prophylaxe und markierte den Anfang einer Erfolgsgeschichte. Heute sind Vigantoletten® die Nr. 1 unter den von Ärzten verordneten Vitamin-D-Präparaten [1].
Foto: Merck

Waren Vigantoletten® zunächst nur zur Rachitis-Prophylaxe indiziert, wurden die Anwendungsgebiete im Zuge wachsender wissenschaftlicher Erkenntnisse stetig erweitert. Zu den zugelassenen Indikationen zählen heute daher auch die unterstützende Therapie der Osteoporose sowie die Prophylaxe des immer häufiger auftretenden Vitamin-D-Mangels. Da der wissenschaftliche Vitamin-D-Diskurs rund um das Potenzial des Hormons Colecalciferol weltweit auf Hochtouren läuft, sind auch für die Zukunft neue interessante ­Erkenntnisse zu erwarten.

Stetige Optimierung – auch in Sachen Galenik

Ebenso wie das Wissen um die Wirkungen von Vitamin D entwickeln sich auch die Möglichkeiten der Arzneimitteltechnologie stetig weiter. So lösen sich Vigantoletten® heute dank optimierter Galenik in Milch oder Wasser deutlich schneller auf – was gerade Müttern von Babys und Kleinkindern die tägliche Gabe erleichtert und damit die Therapietreue erhöht. Auch der im Laufe der Zeit deutlich geschärfte Blick für Intoleranzen und Allergien wurde bei der regelmäßigen Überarbeitung der Produktzusammensetzung berücksichtigt: Vigantoletten® sind heute frei von Lactose, Sojaöl, Gelatine und Erdnussöl.

Für jeden Bedarf das passende Produkt

Bereits 1927 führte Merck mit Vigantol Öl das erste Vitamin-D-Präparat überhaupt ein. Vigantoletten® wurden 1966 als kleine, einfach schluckbare Tabletten in den Varianten 1.000 I.E. (25 µg) und 500 I.E. (12,5 µg) Colecalciferol (Vitamin D3) auf den Markt gebracht. Seit 1976 ergänzen Fluor-Vigantoletten® mit 500 I.E. und 1.000 I.E. die Markenfamilie, die damit für jeden Bedarf das passende Produkt bietet. Zum 50. Geburtstag präsentiert sich der Klassiker unter den Vitamin-D-Präparaten mit einem modernen konsumentenkonzentrierten Markenauftritt. Die Vigantoletten®-Geschichte bleibt also spannend.

Literatur/Quelle

[1] IMS Health, Vitamin-D3-Verordnungen absolut MAT 12/2015

Merck KGaA, Frankfurter Straße 250, 64293 Darmstadt, www.merck.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.