Apotheke und Markt

Für die Rezeptur: Prilocainhydrochlorid, API

Foto: Caesar & Loretz

Caelo erweitert sein Sortiment an Wirkstoffen für die Rezeptur um Prilocainhydrochlorid, API. Das Lokalanästhetikum vom Amid-Typ wird unter anderem kutan eingesetzt, zum Beispiel in Gelen. Der Wirkstoff liegt als weißes, kristallines Pulver bzw. in Form von farblosen Kristallen vor. Zur Identitätsprüfung kann die Alternative Identifizierung des DAC verwendet werden. Caelos Prilocainhydrochlorid, API wird nach europäischem Arzneibuch geprüft. Der Rohstoff ist GMP-konform gemäß § 11 ApBetrO. Er ist in zwei Packungsgrößen erhältlich: 1 g und
100 g.


Caesar & Loretz GmbH, Herderstraße 31, 40721 Hilden, www.caelo.de


Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)