Praxis

Teamschulung "Rückenschmerzen"

Fit für die Beratung

Klagen rund um den Rücken, der vielen Menschen Beschwerden ­bereitet, hören Sie täglich auch in Ihrer Apotheke. Ursachen für das häufig auftretende Symptom ­Rückenschmerzen gibt es viele und bestimmte Warnsignale lassen nur einen Schluss zu: ärztliche Abklärung. Ob eine Selbstmedikation möglich und sinnvoll ist und welche Arzneimittel sich anbieten, müssen Sie im Beratungsgespräch entscheiden. Die neue Teamschulung frischt Ihr Wissen auf und gibt Ihnen Arbeitshilfen an die Hand.

Sammeln leicht gemacht! Auch die neue Ausgabe der Teamschulung ist mit Ringösen versehen, um die QM-Dokumentation zu erleichtern.

Als effektive Fortbildungsmöglichkeit für das gesamte Apothekenteam mit QMS-Dokumentation wurde die Zeitschrift „Teamschulung“ konzipiert: Das Selbststudium der Artikel ist von jedem einzelnen Mitarbeiter neben der eigentlichen täglichen Arbeit zu bewältigen, eine einheitliche Therapieempfehlung in einer anschließenden kurzen Teambesprechung leicht festzulegen. Eine Vorlage im Heft, die auch kopiert und für verschiedene Kundentypen ausgefüllt werden kann, ist hilfreich für zukünftige Beratungsgespräche. Und die in der Apothekenbetriebsordnung geforderte Erfassung und Dokumentation bestimmter pharmazeutischer Tätigkeiten wie der ­Beratung wird durch Unterschrift in einer weiteren Vorlage gleich miterledigt. Durchgearbeitet und abgeheftet, ist die Teamschulung somit auch ein Pluspunkt für die nächste Revision.

Selbstmedikation im Fokus

Inhaltlich dreht es sich immer um Selbstmedikationsthemen. Gestartet ist die Teamschulung in 2014 mit Heuschnupfen, Sonnenschutz, Immunsystem sowie Unruhe und Erschöpfung.

Im letzten Jahr wurden Kopfschmerzen, Schutz vor Parasiten, Durchfall und Schnupfen behandelt. Die im März dieses Jahres erschienene ­Teamschulung widmete sich der ­trockenen Haut. Und in der nun ­vor­liegenden Ausgabe geht es um ­Rückenschmerzen.

Das bietet die Teamschulung

Die Autoren, allesamt Apotheker und Ihnen durch regelmäßige Beiträge in der PTAheute bekannt, haben in der aktuellen Ausgabe vier verschiedene Themenbereiche bearbeitet: Basiswissen rund um die Problemzone Nr. 1 – den Rücken, die Beratung von Patienten mit Rückenbeschwerden, zum Einsatz kommende Arzneistoffe sowie die Möglichkeiten der besonderen Therapierichtungen. Komplettiert wird das Ganze durch eine vierseitige Tabelle, die einen Überblick über die Produktpalette bietet und eine Auswahl an Arzneimitteln – sowohl zur innerlichen als auch zur äußerlichen Behandlung – samt Altersbeschränkung, ­Dosierung und Hinweisen aufzeigt.

Wissen Spezial

Wer sich tiefer ins Thema einlesen möchte, findet in den einzelnen Artikeln weiterführende Informationen – angelegt in den Kästen „Wissen Spezial“. Diesmal geht es zum einen um Statistik (Rückenschmerzen in Zahlen) sowie um die Warnzeichen nach der nationalen Versorgungsleitlinie Kreuzschmerz. Zudem sind in der Teamschulung Rückenschmerzen, die sich vorrangig um die Selbstmedikation dreht, in diesem Rahmen auch rezeptpflichtige Alternativen aufgezeigt.

Mit zertifizierter Fortbildung

Was bedeutet „spezifische Rückenschmerzen“? Welche Tageshöchstdosis gilt für Ibuprofen, Diclofenac und Naproxen in der Selbstmedikation? Welches Einzelmittel der Homöopathie ist bei Rückenschmerzen in Verbindung mit einer Venen- und Bindegewebsschwäche geeignet? Fragen wie diese lassen sich mit der neuen Teamschulung leicht beantworten – und werden mit einem Fortbildungspunkt belohnt. Apotheker und PTA können den Fragebogen online beantworten – je nach Berufsgruppe unter www.deutsche-apotheker-zeitung.de beziehungsweise www.ptaheute.de.

Rundum-Paket komplett?

Fehlt Ihnen noch etwas in unserem Rundum-Paket? Dann melden Sie sich gerne unter teamschulung@deutscher-apotheker-verlag.de. Lassen Sie uns wissen, was Ihnen an der Teamschulung gefällt oder was wir verbessern können. Wir wünschen Ihnen jedenfalls viele gute Beratungsgespräche – und viel Spaß bei der Lektüre. Die Teamschulung „Rückenschmerzen“ liegt dieser DAZ Nr. 24 und der PTAheute Nr. 12 / 2016 (im Einzelabo) bei. |

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Teamschulung „Schlafstörungen“ ist da

Fit für den Tag?

Teamfortbildung für Apotheker und PTA

Starkes Immunsystem

Von wund zu gesund – mit der neuen Teamschulung

Beschwerden im Mundraum?

Diskrete Beratung bei Hämorrhoiden

Anal ist tabu?

In der neuen Teamschulung dreht sich alles um das Thema Husten

Aufruhr in den Atemwegen

Teamschulung Übelkeit und Erbrechen

Wenn der Magen Achterbahn fährt

Fortbildung fürs Apothekenteam

Teamschulung Durchfall

Zertifizierte Fortbildung für Apotheker und PTA

Teamschulung Sonnenschutz

Neue Ausgabe der Teamschulung für Apotheker und PTA ist da!

Unruhe und Erschöpfung

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.