Was Wann Wo

Überregional

ZL-Webinare – Neue Online-Fortbildungen zu praxisrelevanten Themen

Zukünftig werden vom Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker jährlich Live-Webinare für Apotheken zu drei verschiedenen praxisrelevanten Themen durchgeführt, wobei für jedes Thema mehrere Termine zur Auswahl stehen. Im Mai fiel der Startschuss für die ZL-Webinarserie in 2016.

Die Reihe begann mit dem Thema Hygienemanagement. Der Vortrag bietet eine Hilfestellung zur unkomplizierten und praxisnahen Umsetzung der Forderungen nach § 4a Apothekenbetriebsordnung. Nach einer kurzen Einführung zu den wichtigsten Kontaminationsquellen im Betrieb und Hintergrundinformationen werden die Bereiche und kritischen Tätigkeiten in der Apotheke besprochen, die die Einhaltung bestimmter Hygienemaßnahmen erfordern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Rezepturherstellung. Welche Reinigungsmaßnahmen und Verhaltensweisen sollten im Rezepturlabor beachtet werden? Welche Desinfektionsmittel sind geeignet und wo sind die Problemstellen bei der Händedesinfektion? Weitere Themen sind u. a. Personalschulungen und geeignete Möglichkeiten zur Dokumentation und zum Monitoring des Hygienestatus in der Apotheke.

Das nächste Thema beschäftigt sich mit Prüfungen für Rezepturen und Defekturen. Gemäß §§ 7, 8 ApBetrO müssen Rezepturen und Defekturen geprüft werden, bevor sie freigegeben werden dürfen. Im hektischen Apothekenalltag kann dies eine zeit- und kostenaufwendige Hürde darstellen. Doch muss die gesetzeskonforme Umsetzung der ApBetrO immer praxisfern sein? Der Vortrag zeigt Ihnen auf, wie Sie Praxisnähe mit Gesetzeskonformität vereinbaren können. Am Beispiel von Rezepturen und Defekturen aus dem pharmazeutischen Alltag lernen Sie mithilfe von sachgerechter Herstellung und Risikoanalysen den Prüfungsumfang und -aufwand zu minimieren und der jeweiligen Rezeptur anzupassen.

Das dritte Webinar beschäftigt sich mit der Kapselherstellung in der Apotheke – einer der Darreichungsformen mit den höchsten Ansprüchen während der Herstellung. Es werden dabei die qualitätsentscheidenden Kriterien betrachtet und die verschiedenen aktuell eingesetzten Verfahren zur Kapselherstellung besprochen und ihre Eignung diskutiert. Des Weiteren werden andere wichtige Aspekte der Herstellung wie der Plausibilitäts-Check, die erforderliche Wägegenauigkeit und In-Prozess-Kontrollen beleuchtet. Insbesondere stehen häufige Fehlerquellen sowie Lösungsansätze im Mittelpunkt, die zu Unter- oder Überdosierungen, einer unzureichenden Gleichförmigkeit der Masse und/oder des Gehalts führen können.

Ausstehende Termine für 2016:

  • Thema 1: Hygienemaßnahmen in der Apotheke: 28. 6. bzw. 27. 9., 20.00 – 21.15 h
  • Thema 2: Prüfung von Rezepturen & Defekturen in der Apotheke: 10. 10. bzw. 21. 11., 20.00 – 21.15 h
  • Thema 3: Kapselherstellung in der Apotheke: 13. 9.; 19. 10. bzw. 8. 11., 20.00 – 21.15 h

Alle Webinare sind von der Bundesapothekerkammer als Fortbildung für Apotheker/PTA in der Kategorie 3: Vortrag mit Diskussion anerkannt und mit jeweils 2 Punkten bewertet worden.

Teilnahmegebühr: 60,- Euro zzgl. MwSt. (Apotheken, die im Vorjahr an mindestens einem Rezeptur-Ringversuch teilgenommen haben, erhalten einen Rabatt in Höhe des vollen Rechnungsbetrages!)

Die Anmeldung berechtigt nach erfolgtem Zahlungseingang zur Teil­nahme an insgesamt drei Webinaren ­(jeweils an einem Termin pro Thema). Der Link zur Teilnahme sowie eine Beschreibung der Nutzung der Webinarsoftware werden rechtzeitig vor dem Termin an die bei der Anmeldung eingegebene persönliche E-Mail-Adresse der jeweils angemeldeten Person versendet.

Bei Fragen zu der Teilnahme an den Webinaren wenden Sie sich bitte an ringversuche@zentrallabor.com oder telefonisch an (0 61 96) 937-854 oder -857.


Bayern

BAV: Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bayerischen Apothekerverbandes e. V. findet statt am Mittwoch, 6. Juli 2016 um 15.00 Uhr im Hotel Bauer, Münchner Straße 6, 85622 Feldkirchen bei München.

Tagesordnung

1. Begrüßung

2. Ergebnisprotokoll der Mitgliederversammlung vom 24. Juni 2015 (versandt mit Rundschreiben 05/2015 vom 22.07.2015)

3. Bericht des Vorstands

4. Geschäftsbericht

5. Rechnungsabschluss 2015

  a) Bericht über den Rechnungs­abschluss

  b) Bericht der Kassenprüfer

  c) Genehmigung des Rechnungs­abschlusses

  d) Entlastung von Vorstand und ­Geschäftsführung

6. Haushaltsvoranschlag 2017

7. Wahl des Vorstandes durch die Wahlmännerversammlung

8. Wahl der Kassenprüfer

9. Anträge und Verschiedenes.

Der Rechnungsabschluss 2015 liegt vom 29. Juni bis 1. Juli 2016 in der Geschäftsstelle des Bayerischen Apothekerverbandes e. V. zur Einsichtnahme aus.

Anträge, über die in der Mitgliederversammlung abgestimmt werden sollen, müssen satzungsgemäß spätestens am 14. Juni 2016 in der Geschäftsstelle des BAV schriftlich eingegangen sein.

Dr. Hans-Peter Hubmann 1. Vorsitzender

Mecklenburg-Vorpommern

Pharmazeuten im Praktikum – begleitender Unterricht 2016 Block II

Gemäß § 4 Abs. 4 der Approbations­ordnung für Apotheker haben Pharmazeuten im Praktikum während der praktischen Ausbildung an begleitenden Unterrichtsveranstaltungen teilzunehmen. Der zweite Block dieses Unterrichts findet vom 12. September bis 23. September 2016 im Haus der Heilberufe in Schwerin statt. Die Anmeldemodalitäten (Anmeldeweg und erforderliche Angaben) und aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.akmv.de >praktikumsbegleitender Unterricht.

Anmeldeschluss ist der 12. August 2016 (Posteingang).

Schriftliche Zwischenprüfung für PKA

Die schriftliche Zwischenprüfung der Apothekerkammer Mecklenburg-Vorpommern für Pharmazeutisch–kaufmännische Angestellte findet nach den aktuell gültigen Bestimmungen zu Beginn des zweiten Lehrjahres statt. Der Termin für alle Auszubildende, die sich ab September im zweiten Lehrjahr befinden, wurde festgelegt auf Montag, den 7. November 2016. Ort der Prüfung ist die zuständigen Berufsschule, die Berufliche Schule „Alexander Schmorell“, Nebenstelle Danziger Str. 45, in Rostock.

Die Formulare zur Anmeldung sind den Ausbildungsbetrieben postalisch zugegangen. Die Anmeldung ist bis zum 17. Oktober 2016 (Posteingang) in der Geschäftsstelle der Apothekerkammer, Wismarsche Str. 304, 19055 Schwerin, einzureichen.


Sachsen

Begleitende Unterrichtsveranstaltungen

Die nächsten begleitenden Unterrichtsveranstaltungen für Pharmazeuten im Praktikum gemäß § 4 Abs. 4 Approbationsordnung für Apotheker finden vom 22. August bis 2. September 2016 im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden, Fiedlerstraße, 01307 Dresden statt. Der genaue Veranstaltungsort wird in der Einladung mit­geteilt.

Die Anmeldung ist an die Geschäftsstelle der Sächsischen Landesapothekerkammer, Pillnitzer Landstraße 10, 01326 Dresden, zu richten. Spätester Anmeldetermin ist der 15. Juli 2016. Bei erstmaliger Anmeldung ist das Bestehen des 2. Prüfungsabschnitts durch Vorlage des Zeugnisses in beglaubigter Fotokopie nachzuweisen. Anmeldungen zum zweiten Teil der Lehrveranstaltungen sind per E-Mail möglich (an t.hueckel@slak.de). Nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine ­persönliche Einladung.

Übernachtungsmöglichkeiten bestehen bspw. beim Studentenwerk Dresden, Fritz-Löffler-Straße 18, 01069 Dresden, Tel. (03 51) 46 97 50 (4697-616/-608) (www.studentenwerk-dresden.de/wohnen/), in der Cityherberge, Lingnerallee 3, 01069 Dresden, Tel. (03 51) 48 59 900 oder im International Hostel & Backpacker Dresden (www.kangaroo-stop.de). Alternativen finden Sie unter www.dresden-tourist.de. Bei Bedarf nehmen Sie bitte umgehend Kontakt auf.

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)