Was Wann Wo

Veranstaltungen

Baden-Württemberg

Seminar des LAV: Blutwerte

Ziel des Seminars der LAV-Akademie ist die sichere Beurteilung von Laborwerten für eine fundierte Beratung für Ihre Kunden zu gängigen Laborwerten – sowohl für in der Apotheke ermittelte, als auch vom Patienten mitgebrachte Laborwerte.

Termin und Ort

Montag, 6. Juni, 10.00 – 18.00 h, Donaueschingen

Referent

Dr. med. Dr. rer. nat. Ulrich Grass, Apotheker

Kosten

Für LAV-Mitglieder 235,- Euro netto, für Nicht-Mitglieder 352,50 Euro Netto.

Seminar des LAV: Apotheken-Großhandelserlaubnis

Dieses Seminar der LAV-Akademie richtet sich an Apotheken, die eine Großhandelserlaubnis beantragen wollen oder bereits besitzen. Es ist besonders an die Personen gerichtet, die als Geschäftsführer des Großhandels tätig bzw. als Verantwortliche Person bestellt sind. Sie erhalten fundierte Kenntnisse zum Aufbau des Qualitätssicherungssystems und zur Erstellung eines QS-Handbuches sowie hilfreiche Hinweise zur einfachen Umsetzung im Großhandelsalltag.

Termin und Ort

Dienstag, 7. Juni, 10.00 – 18.00 h, Stuttgart

Referent

Monika Paul, Apothekerin

Kosten

Für LAV-Mitglieder 249,- Euro Netto, für Nicht-Mitglieder 373,50 Euro Netto.

Seminar, LAV: Mikronährstoffe für Herz-Kreislauf-System und Zuckerstoffwechsel

Dieses Seminar beschreibt gezielt jene Mikronährstoffe, die für einen normalen Zucker- und Energiestoffwechsel sowie das Herz-Kreislauf-System ­wichtig sind. Beispiele aus der Praxis verhelfen Ihnen zu erfolgreichen Beratungsgesprächen.

Termin und Ort

Mittwoch, 8. 6. von 10.00 – 17.00 h, Stuttgart

Referentin

Katja Trott

Kosten

Für LAV-Mitglieder 65,- Euro netto, für Nicht-Mitglieder 97,50 Euro Netto.

Anmeldung und Info

LAV-Akademie, Tel. (07 11) 2 23 34-66, seminare@apotheker.de, www.lav-akademie.de

Fortbildung der LAK: Die stille Sucht – Wege aus der Benzo­diazepin-Abhängigkeit

Im Seminar der LAK Baden-Württemberg werden praxisnahe Konzepte für eine effiziente Pharmazeutische Beratung mit geeigneten Alternativen aus dem Bereich der Selbstmedikation erarbeitet. Das erfolgreiche Modell­projekt der ABDA zum ambulanten Entzug in Zusammenarbeit mit dem Hausarzt wird anhand von Fallbeispielen vorgestellt. Sie erlernen Grund­sätze der Motivierenden Gesprächsführung (MI), die Ihnen den täglichen Umgang mit süchtigen oder suchtgefährdeten Patienten in und außerhalb der Apotheke erleichtern.

Termine und Orte

17. 6., Freiburg, 14.00 – 18.00 h

21. 10., Heidelberg 14.00 – 18.00 h

Referent

Dr. Ernst Pallenbach

Kosten

70,- Euro

Anmeldung und Info

www.lak-bw.de/Fortbildung/Seminarplan

Westfalen-Lippe

Seminar der AK: Gesichtsdermatosen

Im Seminar der AK Westfalen-Lippe erfahren Sie mehr über die zugrunde liegenden Erkrankungen, erhalten wichtige Hinweise zu deren Abgrenzungsmöglichkeiten und werden über Therapieoptionen informiert, die sich an den derzeit geltenden Medizinischen Leitlinien orientieren. Zusätzlich erhalten Sie viele praktische Tipps für eine stadienangepasste medizinische Hautpflege und Empfehlungen.

Termin und Ort

Montag, 30. 5., 14.00 – 18.00 h, ­Münster

Referentin

Dr. Kathrin Büke

Kosten

52,00 Euro

Anmeldung und Info

Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Meike Vogelpohl, Tel. (02 51) 5 20 05 14

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.