Arzneimittel und Therapie

HPV-Schutz mal 9

Gardasil® 9 ab sofort verfügbar

rr | Der Impfstoff Gardasil® 9 schützt vor neun Typen des Humanen Papillomvirus (HPV). Die drei bisher zugelassenen HPV-Impfstoffe Cervarix® (GSK), Gardasil® (SPMSD) und Silgard® (MSD) decken nur zwei bzw. vier HPV-Typen ab. Der nonavalente Impfstoff Gardasil® 9 soll laut Hersteller einen breiten Impfschutz vor etwa 90% der Zervixkarzinome bieten. Er ist zur Anwendung bei Personen ab neun Jahren zugelassen und wird nach einem Zwei-Dosen-Schema mit einem Abstand von fünf bis 13 Monaten verabreicht. Personen ab 15 Jahren sollen drei Impfdosen (0, 2, 6 Monate) erhalten. |

Quelle

„Gardasil®9 ist jetzt in Deutschland erhältlich“, Pressemitteilung vom 25. April 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Zulassungserweiterung für Cervarix®

Schutz vor HPV-assoziiertem Analkarzinom

FDA lässt Impfstoff gegen neun Subtypen zu

Neunfach gegen HPV-Infektionen

Zervixkarzinom und andere anogenitale Tumoren

STIKO empfiehlt HPV-Impfung für Jungen

Versorgungsatlas veröffentlicht Impfquoten

HPV-Impfung setzt sich nur schwer durch

EMA untersucht Zusammenhang mit zwei seltenen Erkrankungen

Sicherheits-Check für die HPV-Impfung

Auch der bivalente HPV-Impfstoff wirkt bei Älteren

Effektiv bei Frauen über 25?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.