Adexa-Info

Die PKA – ein Multitalent!

ADEXA auf der Interpharm in Berlin

Vorträge, Podiumsdiskussionen, Fachausstellung: Im CityCube Berlin gab es am 18. und 19. März ein breites Spektrum an fachlicher Fortbildung für alle Berufsgruppen und interessante Anregungen an den Messeständen. Viel junges Publikum war unterwegs – ein Hoffnungsschimmer angesichts des vielbeschworenen Fachkräftemangels in den öffentlichen Apotheken.
Foto: ADEXA

ADEXA-Aktive am Messestand.

ADEXAs Erste Vorsitzende Barbara Stücken-Neusetzer wies bei ihrem Grußwort auf dem PTAheute-Kongress auf die Tariferhöhungen zum Jahresbeginn hin, berichtete vom Runden Tisch und bat alle Apothekenangestellten, sich an der Tarifumfrage zu beteiligen (siehe Kasten). Das ist umso wichtiger, als in diesem Jahr über eine tarifliche Vergütung besonderer Qualifizierungen verhandelt werden soll.

ADEXA-Tarifumfrage 2016

Für die tarif- und berufspolitische Arbeit von ADEXA benötigen wir aktuelle Eckdaten über die Arbeitsbedingungen in den öffentlichen Apotheken. Deshalb fragen wir in regelmäßigen Abständen nach Gehalt, ­Arbeitszeiten u. a., und diesmal auch nach Fort- und Weiter­bildungsaktivitäten.

Angestellte aller Berufsgruppen können an der Umfrage teilnehmen – auch Nichtmitglieder.

Die Daten werden vollständig anonymisiert ausgewertet, eine Identifizierung ist nicht möglich. Bitte beteiligen Sie sich! www.adexa-online.de/tarifumfrage_2016

„Es macht sich bezahlt!“

Beim PKA-Seminar gab es zwei spannende, anschauliche Fachvorträge und ein leidenschaftliches Plädoyer für die PKA als festen Bestandteil im Apothekenteam. Dr. Eckart Sailer aus Rottweil, Inhaber eines Filialverbundes, berichtete, welche vielfältigen Einsatzmöglichkeiten es für PKA gibt. Sie entlastet sowohl den Chef als auch die angestellten Approbierten und PTA. Und auch betriebswirtschaftlich bringt sie immense Vorteile! Voraussetzung ist natürlich eine gute Ausbildung sowie die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.

Foto: ADEXA

Organisatoren und Referenten des PKA-Seminars (v. l.): Ulla Odendahl, Dorothea Esser, Dr. Eckart Sailer, Birgit Emde, Martina Busch.

Ja, ich will …

… ADEXA-Mitglied werden – das sagten nicht nur viele Schülerinnen und Azubis am ADEXA-Messestand. Messe­chefin Minou Hansen: „Unser Team am Stand war wie immer hoch motiviert. Dann springt der Funke auch schnell über. Die arbeitsrechtliche Beratung bei ADEXA und die Tarifbindung als Gewerkschaftsmitglied sind einfach für jeden wichtig, auch wenn es gerade keine Probleme am Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz gibt.“ |

Dr. Sigrid Joachimsthaler

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.