Apotheke und Markt

Für die Rezeptur: Clindamycinhydrochlorid, API

Foto: Caesar & Loretz

Caelo hat sein Sortiment an Rezepturware um Clindamycinhydrochlorid, API erweitert. Das Unternehmen will damit eine Lücke schließen, die durch den Wegfall von entsprechenden Fertigarzneilösungen entstanden ist. Das Lincosamid-Antibiotikum ist damit in GMP-konformer Wirkstoffqualität für lokale Anwendungsformen (z. B. kutan und vaginal) auf dem Markt. Clindamycinhydrochlorid, API steht als kristalline Substanz in drei verschiedenen Packungsgrößen zur Verfügung: 1 g, 2,5 g und 10 g.

Caesar & Loretz GmbH, Herderstr. 31, 40721 Hilden, www.caelo.de


Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.