Gesundheitspolitik

Becker bestätigt

Neuer Vorstand beim LAV Baden-Württemberg

STUTTGART (az) | Der alte Präsident des Landesapothekerverbands Baden-Württemberg ist auch der neue: Fritz Becker wurde in seinem Amt ebenso bestätigt wie die Vizepräsidenten Christoph Gulde und Wolf Kümmel.
Foto: LAV Baden-Württemberg

Gruppenbild mit Dame: Der neue Vorstand des Landesapothekerverbands Baden-Württemberg

Auf seiner konstituierenden Sitzung hat der neu gewählte 40-köpfige Beirat des Landesapothekerverbands Baden-Württemberg (LAV) den ehrenamtlichen Vorstand für die Amtsperiode 2016 bis 2019 gewählt. Der Pforzheimer Apotheker und Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbands, Fritz Becker, bleibt demnach vier weitere Jahre LAV-Präsident. Seine Stellvertreter, die beiden Stuttgarter Apotheker Christoph Gulde und Wolf Kümmel, wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. Neuer LAV-Schatzmeister ist Andreas Buck aus Laupheim. Sein Vorgänger Theodor Reinert hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

Auch bei den weiteren Vorstandsmitgliedern gibt es bekannte Gesichter: Bestätigt wurden Eleftherios Vasiliadis (Waiblingen) und Tatjana Zambo (Gaggenau). Neu dazu gewählt wurden Dr. Thomas Fein (Calw) und Dr. Hans-Joachim Hofmann (Albstadt). |

Das könnte Sie auch interessieren

Landesapothekerverband Baden-Württemberg

Fritz Becker als LAV-Präsident bestätigt

Landesapothekerverband Baden-Württemberg

Becker als LAV-Präsident bestätigt

Ein Leben für die Apothekerschaft und die Berufspolitik

Laudatio: Zum 70. Geburtstag von Fritz Becker

LAV Baden-Württemberg richtet 25. apothekerliches Fußballturnier aus

Bayern und Hessen sind neue Apotheker-Fußballmeister

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.