Wirtschaft

Wirtschaftsticker

Grünenthal bekommt neuen Chef

Ab 1. Oktober wird Gabriel Baertschi CEO des Aachener Pharmaunternehmens Grünenthal. Er folgt auf Prof. Dr. Eric-Paul Pâques, der nach 23 Jahren im Unternehmen Ende 2016 in den Ruhestand tritt. Im vierten Quartal 2016 sollen Pâques und Baertschi zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Baertschi kommt von AstraZeneca, wo er drei Jahre lang Geschäftsführer für Japan war. (Grünenthal, 07.06.2016)

SARZ und SRHZ werden Teil der Noventi Group

Die Beteiligungsholding Noventi GmbH, zu der u. a. das Apothekensoftwarehaus Awinta und der Rezeptabrechner VSA gehören, expandiert weiter: Ab 1. Januar 2017 wird das Schweriner Apothekenrechenzentrum (SARZ) und das Schweriner Rechenzentrum für Heilberufe (SRZH) fester Bestandteil der Noventi Group sein. Erklärtes Ziel bleibt es Noventi zufolge, die Marktführerschaft in allen Segmenten des Gesundheitsmarktes weiter auszubauen. (Noventi, 06.06.2015)

Merck & Co. unterliegt im Patentstreit um Sovaldi

Ein US-Gericht hat einen Sieg des US-Pharmakonzerns Merck & Co. (MSD) im Patentstreit mit dem US-Biotechunternehmen Gilead Sciences kassiert. Wegen fehlerhafter Zeugenaussage eines ehemaligen Merck-Mitarbeiters zog die Richterin am District Court Northern California einen Urteilsspruch zurück, wonach Gilead 200 Millionen US-Dollar (aktuell 176 Mio. Euro) an Merck hätte zahlen müssen. Das wären Tantiemen gewesen für die mehr als 20 Milliarden US-Dollar Umsatz, die das Unternehmen von 2013 bis 2015 mit seinen Hepatitis-Mitteln Sovaldi und Harvoni eingenommen hat. (dpa, 07.06.2016)

Novartis kommt mit Biosimilars voran

Novartis hat mitgeteilt, dass die beiden Biosimilar-Kandidaten Etanercept (Enbrel®) und Rituximab (MabThera®) der Generika-Tochter Sandoz bioäquivalent zu den Original-Präparaten sind. Aktuell prüfen die europäische Arzneimittelbehörde EMA und die US-amerikanische FDA Zulassungsanträge für Etanercept-Biosimilars. Der Kandidat Rituximab wird derzeit von der EMA geprüft. (Novartis, 09.06.2016)

Das könnte Sie auch interessieren

Mega-Abrechnungsunternehmen gegründet

Aus ALG, VSA und SARZ wird Noventi HealthCare

Große Pharmaunternehmen investieren weniger

F&E: Biotech stockt auf

Die umsatzstärksten Pharmaunternehmen in Deutschland

Gilead und AbbVie verdrängen Stada

Forschung & Entwicklung

Biotech stockt auf, Big Pharma spart

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.