Wirtschaft

Stimmung weiter im Aufwind

APOkix: Wirtschaftliche Lage verbessert / Umfrage: OHGs mit vielen Vorteilen

cha | Die Apotheker schätzen ihre wirtschaftliche Situation im März 2016 erheblich besser ein als im ganzen letzten Jahr: Mit 94,5 Punkten liegt der vom Kölner Institut für Handelsforschung (IFH) allmonatlich ermittelte Konjunkturindex mehr als 10 Punkte höher als im Januar, ein besserer Wert wurde zuletzt im März vergangenen Jahres erreicht. Auch der Index für die Erwartungen stieg mit 78,9 Punkten leicht an. Bei einem Wert von 100 Punkten halten sich positive und negative Einschätzungen die Waage.

Die APOkix-Konjunkturindices stiegen im März 2016 deutlich an. Gegenüber Januar liegen sie mehr als 10 Punkte höher.

Die Verbesserung der Stimmung basiert vor allem darauf, dass im März 23,2% der befragten Apotheker ihre wirtschaftliche Situation als eher oder sehr positiv einschätzen und damit deutlich mehr als im Februar (19,1%). Knapp die Hälfte der Befragten beurteilt die Lage neutral (48,1%), 28,7% sehen sie eher oder sehr negativ (Vor­monat: 30,1%).

Dabei sind es vor allem die großen Apotheken mit Umsätzen von mehr als 2 Mio. Euro, die eine positive Beurteilung abgeben: Hier sind 25,0% der Befragten eher und 1,7% sehr zufrieden, bei den kleineren Apotheken sind dies nur 19,8% bzw. 1,2%.

Bei den Geschäftserwartungen im Jahresverlauf zeigt sich derselbe Trend, allerdings deutlich abgeschwächt: Hier rechnen im März 14,3% der Befragten in den kommenden zwölf Monaten mit einer leichten oder starken Verbesserung der Geschäftsentwicklung, im Vormonat waren es 11,9%. Umgekehrt erwarten 35,4% eine leichte oder starke Verschlechterung, während dies im Februar noch 36,4% waren.

Gegenseitige Vertretung als Hauptvorteil einer OHG

Weiterhin befragt wurden die APOkix-Teilnehmer zum Thema Offene Handelsgesellschaft (OHG). Diese neben dem Alleinbesitz einer Apotheke als eingetragener Kaufmann (e. K.) einzige erlaubte Betriebsform ist derzeit noch wenig verbreitet. Nach Angaben der ABDA stieg ihre Zahl jedoch zwischen 2004 und 2014 von rund 380 auf rund 640 – ein starkes Wachstum auf allerdings niedrigem Niveau.

APOkix wird vom Kölner Institut für Handelsforschung initiiert und durchgeführt, die Noweda eG Apothekergenossenschaft unterstützt APOkix im Rahmen eines Sponsorings, Medienpartner ist der Deutsche Apotheker Verlag.

Obwohl nur gut 2% der APOkix-Teilnehmer ihre Apotheke als OHG führen, sehen sie durchaus die Vorteile dieser Betriebsform:

Die meisten Befragten (64,6%) nennen dabei vor allem, dass sich die Inhaber gegenseitig vertreten können, z. B. bei Krankheit oder im Urlaub. An zweiter und dritter Stelle folgt die bessere Work-Life-Balance: 59,4% sehen als Vorteil, dass man als Inhaber auch in Teilzeit arbeiten kann, und 51,4%, dass man Arbeit und Familie besser unter einen Hut bringen kann.

In diesem Sinne ist die Mehrheit der befragten Apotheker auch der Meinung, dass die Gründung einer Apotheken-OHG insbesondere für Apothekeninhaber interessant sei, die in Teilzeit arbeiten möchten (78,8%).

Darüber hinaus glauben knapp zwei Drittel der Befragten, „dass zukünftig zunehmend Filialverbünde als OHG geführt werden, da die hohen Kaufpreise eines solchen Unternehmens einen einzelnen Apotheker oftmals überfordern“. |

Das könnte Sie auch interessieren

APOkix: Wirtschaftliche Lage verschlechtert / Umfrage: Skepsis gegenüber Preiswettbewerb

Aufwärtstrend gestoppt

APOkix: Erwartungen im Plus / Probleme mit Personal

Leichter Aufwind

APOkix: Wirtschaftliche Lage verbessert / Umfrage: Furcht vor vermehrten Apothekenschließungen

Stimmung im Frühjahrsaufschwung

APOkix: Erwartungen im Aufwind / Umfrage: Ergänzungssortiment unverzichtbar

Vorsichtiger Optimismus

APOkix: Wirtschaftliche Lage verschlechtert / Umfrage: Nein zur Plastiktüte

Die Stimmung fällt ins Sommerloch

APOkix-Konjunkturindex im Zwei-Jahres-Tief / Umfrage: Lieferengpässe werden noch mehr zunehmen

Die Stimmung trübt sich weiter ein

APOkix: Leichter Anstieg beim Konjunkturindex – Flüchtlingsversorgung an der Tagesordnung

Lage besser, Aussichten schlechter

APOkix-Umfrage zu Apotheken-OHGs

Vorteile bei Vertretung und Teilzeitarbeit

APOkix: Mehr Optimismus als im Vorjahr – Umfrage zum Großhandel: Vertrauen schlägt Konditionen

Apotheker erwarten stabile Verhältnisse

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.