Foto: konradbak – Fotolia.com

Schwerpunkt Existenzgründung

Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt, Ende 2014 lag sie laut ABDA bei nur noch 20.441, dem niedrigsten Stand seit über 20 Jahren. Und doch gehen jedes Jahr nicht ­wenige Apothekerinnen und Apotheker das Wagnis der Selbstständigkeit ein und gründen oder übernehmen eine Apotheke. Was sie dabei bedenken sollten, was oft falsch gemacht wird und dass die Eröffnung einer Apotheke auch Spaß machen kann – das alles lesen Sie in unserem Schwerpunkt Existenzgründung. | diz/wes

42 R. Herzog Gegen die Wand fahren So scheitert Ihre Apotheken­gründung garantiert.

48 K. Kieselhorst und G. Michels Meine ApothekeSo wird die Existenzgründung ein Erfolg.

54 D. Zur Mühlen und A. Witte Genau mein Typ!? Existenz­gründung unter dem Aspekt unterschiedlicher Apothekentypen.

60 B. Schubert Der ApothekenfinderWie ein Makler bei der Übernahme einer Bestandsapotheke helfen kann.

64 P. Ditzel Die zweite Filiale, jetzt! Warum ein Apotheker weiter filialisieren will.

Das könnte Sie auch interessieren

Rückblick auf das letzte Jahr

Mein liebes Tagebuch

Was Coaching bedeutet und was es leisten kann

Dem Coaching auf der Spur …

Tiefenpsychologische Umfrage zur Naturmedizin

Patienten erwarten kompetente Beratung

Jens Graefe (AEP) zur Rabattfixierung im Großhandel

„Heilberuflich orientierte Apotheken müssen die Zeche zahlen“

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Rückblick auf das Jahr 2017

Mein liebes Tagebuch

Mit gestärkten Widerstandskräften die Zukunftsherausforderungen bewältigen

Die „resiliente“ Apotheke

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.