DAZ aktuell

Viel los auf der Interpharm

Bewährte Fortbildung und viele neue Angebote

HAMBURG (daz) | Die Interpharm ist seit vielen Jahren ein Highlight im Fortbildungskalender: Über 3500 Teilnehmer hörten im letzten Jahr Vorträge, Seminare und Diskussionen von hochkarätigen Referenten aus Pharmazie, Medizin, Politik und Wirtschaft. Das wird es auch dieses Jahr wieder geben – dazu aber auch jede Menge Neues. Das POP-Symposium zum Beispiel oder eine Jobmesse.
Foto: DAZ/Schelbert

Die Interpharm-Party: Ein Höhepunkt des Fortbildungsfestes. Dieses Jahr im ­Teehaus Yu Garden, Samstag ab 19.30 Uhr.

Am Freitag, den 6. März um 9 Uhr morgens wird die Interpharm im Congress Center Hamburg direkt am Bahnhof Dammtor ihre Tore öffnen. Auch dieses Jahr werden Unmengen von Apothekerinnen und Apothekern, Pharmaziestudierenden und Pharmazeuten im Praktikum, PTA und PKA zu den Vorträgen, Seminaren und in die Pharmazeutische Ausstellung strömen.

Wissenschaft ...

Im wissenschaftlichen Programm geht es dieses Jahr um Infektionskrankheiten, die Arzneitherapie an der Schnittstelle zwischen ambulant und stationär sowie um die Osteoporose.

Gleich zum Start am Freitagmorgen gibt es ein erstes Highlight: „Angriff der Mikroben“ heißt der Vortrag von Professor Theo Dingermann und Dr. ­Ilse Zündorf über die Grundlagen der Infektiologie. Ein echter Interpharm-Klassiker erwartet die Besucher am Samstagmorgen: Welche neuen Wirkstoffe in der Pipeline der Pharmaindustrie stecken, legt das Frankfurter Professoren-Duo Manfred Schubert-Zsilavecz und Dieter Steinhilber dar. Beim Festvortrag am Samstagnachmittag wird es dann „hirnrissig“. Dr. Henning Beck erläutert Neuromythen und ­Hirnlegenden.

... Wirtschaft ...

Die Wirtschafts-Interpharm beschäftigt sich mit der „vernetzten Apotheke“ und ihrem Verhältnis zu den (Markt-)Partnern sowie den Apotheken als ­Arbeitgeber. Die aktuellen Entwicklungen im Apotheken- und Arzneimittelrecht werden am Freitag auf dem ­ApothekenRechtTag besprochen.

Neu ist das Retaxforum, das in Zusammenarbeit mit dem DeutschenApothekenPortal DAP veranstaltet wird. Die DAP-Retaxexperten, die den Apotheken täglich online mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es um die richtige Arzneimittelabgabe und –abrechnung geht, erläutern am Samstagnachmittag Retaxgefahren und wie sie ­vermieden werden können.

INTERPHARM 2015

Am 6. und 7. März im Congress Center Hamburg (CCH). Alle Informationen und Anmeldung unter www.interpharm.de

Für DAZ-Abonnenten gibt es attraktive Sonderpreise!

... Pharmazie ...

Neu ist das POP-Symposium, bei dem Autoren der erfolgreichen DAZ-Serie POP – Patienten-orientierte Pharmazie das Medikationsmanagement, Interaktionen, die Zusammenarbeit mit Ärzten und vieles mehr an konkreten Beispielen erläutern werden.

Die „alternativen“ Themen von „Star-Referenten“ wie Dr. Markus Wiesenauer und Uwe Gröber werden in einem eigenen Komplementärpharmazie-Symposium gebündelt.

Für die pharmazeutisch-technischen Assistentinnen findet im Rahmen der Interpharm auch in diesem Jahr wieder der PTAheute-Kongress statt. Ergänzt wird er um das neue Rezeptursymposium. Für die pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten findet wieder das PKAaktiv-Seminar statt.

... Ausstellung und Jobs

Deutlich ausgeweitet im Vergleich zu den letzten Jahren wurde die Pharmazeutische Ausstellung: Über 70 Arzneimittelhersteller, Software-Anbieter, Apotheken-Dienstleister und andere Marktpartner stellen sich in Hamburg vor, dazu kommen etliche Seminare der Aussteller. Eine weitere Premiere ist die Jobmesse Chance Pharmazie speziell für Pharmazeuten, Pharmaziestudierende und PhiPs. Neun Arbeit­geber von AbbVie über Bayer und Boehringer bis Berlin Chemie, von der Adler-Apotheke über acbaris und den Deutschen Apotheker Verlag bis zum Zyto-Service stellen sich und ihre freien Stellen vor. Ein besonderes Angebot: Wer kein aktuelles Bewerbungsfoto hat, kann sich kostenlos professionell fotografieren lassen (Anmeldung erforderlich!). |

Das könnte Sie auch interessieren

Premieren bei Interpharm und Pharmacon – und in Davos

Neues aus dem Kongresskalender

Fortbildungskongress

Interpharm Hamburg eröffnet

Im ersten Halbjahr können Sie mit mehreren Fortbildungsveranstaltungen durchstarten

Gute Vorsätze in puncto Fortbildung?

30 Jahre Interpharm

Was für ein Fest!

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.