Praxis aktuell

Winterzeit ist Schnupfenzeit

Die neue Teamschulung ist da

„Hatschi!“ – so tönt es derzeit wieder überall. Die Schnupfensaison hat ganz eindeutig begonnen. Auch in Ihrer Apotheke lassen sich vermutlich immer mehr rote Nasen blicken und verlangen nach Linderung der meist harmlosen, aber doch lästigen Symptome. Daher steht das Thema Rhinitis im Fokus der aktuellen Ausgabe der Teamschulung. Diese dient dem Selbststudium, bietet damit die Grundlage für eine apothekeninterne Team­-be­sprechung und ermöglicht eine QM-Dokumentation.

Die „Teamschulung Schnupfen“ finden Abonnenten der DAZ als Beilage in dieser Ausgabe bzw. in der PTAheute Nr. 24 (nur im Einzelabo).

„Gesundheit!“ – Wer sich einen Schnupfen eingefangen hat und als erstes Anzeichen mit heftigem Niesen reagiert, erntet häufig diesen freundlichen Genesungswunsch. Gleichzeitig hält jeder meist reflexartig Abstand, um sich vor dem Flug der Schnupfenviren zu schützen. Dabei ist es gar nicht so einfach, an ihnen vorbeizukommen, denn sie verlassen die Nase mit einer orkanartigen Geschwindigkeit und verbreiten sich dadurch perfekt in der ganzen Umgebung. Ein gutes Immunsystem ist hier ebenso gefragt wie regelmäßiges gründliches Händewaschen. Wenn es einen aber doch erwischt hat, gilt es, belastende Beschwerden zu lindern und eine Ausbreitung der Infektion rechtzeitig zu verhindern.

Was hilft bei Schnupfen?

Welches „Mittel gegen Schnupfen“ empfehlen Sie, wenn ein Kunde mit dieser in Herbst und Winter häufig geäußerten Bitte Ihre Apotheke betritt? Entscheiden Sie spontan aus dem Bauch heraus oder haben Sie sich im Team auf eine einheitliche Empfehlung geeinigt? Die Auswahl an Nasensprays, -tropfen und Co. ist schließlich ziemlich groß, wie die fünfseitige Übersichtstabelle in der Teamschulung zum Thema Schnupfen auf Seite 31 zeigt. Verschiedene Zusätze in diesen Präparaten machen einem die Entscheidung auch nicht unbedingt leichter. Wie gut ist es – auch im Sinne des Patienten –, wenn Sie eine Leitlinie vor Augen haben und sich im Apothekenteam bereits auf eine einheitliche Beratung geeinigt haben.

Gut vorbereitet ins Kundengespräch

Da die Zeit für eine gemeinsame Schulung aller Mitarbeiter im üblichen Apothekenalltag in der Regel knapp bemessen ist, bietet die aktuelle Ausgabe der Teamschulung wieder die Möglichkeit, sich alles Wissenswerte zum Thema Rhinitis zunächst im Selbststudium anzueignen. Haben alle ihr Wissen auf einem Stand, kann sich eine Teambesprechung ganz auf die Festlegung der vorrangig zu empfehlenden Präparate konzentrieren. Diese können dann in einer Vorlage sogleich notiert werden. Ebenso lässt sich die in der Apothekenbetriebsordnung geforderte Beratungsleistung für das QMS dokumentieren.

Gekrönt werden kann die Fortbildung für Apotheker und PTA übrigens mit einem Fortbildungspunkt. Die zehn Fragen zum Thema Schnupfen finden Apotheker online unter www.deutsche-apotheker-zeitung.de.

Schauen Sie doch gleich mal rein in die neue Ausgabe und kommen Sie ­gesund durch den Winter. |


Diese Ausgaben sind bereits erschienen

Nr. 1 Heuschnupfen

Nr. 2 Sonnenschutz

Nr. 3 Starkes Immunsystem

Nr. 4 Unruhe & Erschöpfung

Nr. 5 Kopfschmerzen

Nr. 6 Schutz vor Parasiten

Nr. 7 Durchfall

Das könnte Sie auch interessieren

Fit für die Beratung

Teamschulung "Rückenschmerzen"

Neue Ausgabe der Teamschulung für Apotheker und PTA ist da!

Unruhe und Erschöpfung

Teamfortbildung für Apotheker und PTA

Starkes Immunsystem

Fortbildung fürs Apothekenteam

Teamschulung Durchfall

Stichhaltige Argumente zum Schutz vor Parasiten bietet die neue Teamschulung

Mücken, Zecken und Läuse

Fortbildung für Apotheker und PTA

Teamschulung Trockene Haut

Von wund zu gesund – mit der neuen Teamschulung

Beschwerden im Mundraum?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.