Apotheke und Markt

Neues Aspirin® Plus C Forte

gegen Schmerzen und Fieber

Foto: Bayer

Mit dem neuen Aspirin® Plus C Forte erweitert Bayer sein Produktportfolio um ein weiteres Mittel gegen erkältungsbedingte Schmerzen und Fieber. Eine Brausetablette enthält mit 800 mg Acetylsalicylsäure und 480 mg Vitamin C die doppelten Wirkstoffmengen der „klassischen“ Aspirin® Plus C und hilft damit gegen stärkere Erkältungsschmerzen und Fieber. Laut Hersteller zeigt eine Studie, dass zwei Tabletten des „klassischen“ Aspirin® Plus C Halsschmerzen im Vergleich zu Placebo bis zu sechs Stunden signifikant reduzieren und Kopf- und Gliederschmerzen erheblich verbessern. Zwei Tabletten Aspirin® Plus C seien bioäquivalent zu einer Tablette des neuen Aspirin® Plus C Forte.

Durch die Brauseformulierung werden die Wirkstoffe sehr schnell freigesetzt. So erreicht der ASS-Plasmaspiegel im Blut bereits nach 16,8 Minuten sein Maximum. Damit werden die maximalen Wirkstoffkonzentrationen nach Aussagen des Herstellers Bayer deutlich schneller erreicht als mit „klassischen“ Schmerztabletten: Der maximale Wirkspiegel von ASS werde mit Aspirin® Plus C forte 1,5-mal schneller erreicht als mit einer Tablette Paracetamol 500 mg und sogar 2,4-mal schneller als mit einer Ibuprofen-Lysinat-Tablette.

Das Arzneimittel ist für die Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen, die im Rahmen von Erkältungskrankheiten auftreten wie Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Fieber geeignet.

Aspirin® Plus C Forte ist ab September in 10er Packungsgrößen erhältlich.

Bayer Vital GmbH, 51366 Leverkusen, www.gesundheit.bayer.de

Die Meldungen in der Rubrik Apotheke und Markt werden mithilfe von Firmeninformationen erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Aspirin®-Familie will unterschiedlichen Patientenbedürfnissen gerecht werden

Eine galenische Herausforderung

Schnupfen, Kopfschmerzen, Fieber

Bei Erkältungen: Alternativen zu Aspirin Complex

Aspirin Complex, Boxagrippal und Co. 

Was steckt in den Kombipräparaten gegen Erkältung? 

Aktuelle pharmakoszintigrafische Studie zu Aspirin®

Schneller Zerfall – schnelle Wirkung

Wie Firmen auf die Stern-Medikamenten-Liste reagieren

Nicht andrehen lassen?

Tablette mit neuer Formulierung soll den Klassiker ersetzen

Generationswechsel bei Aspirin

Ständige Lieferausfälle – wie aktuell von Aspirin® i. v. – gefährden die Versorgung

Kein Ende in Sicht

Ständige Lieferausfälle – wie aktuell von Aspirin® i. v. – gefährden die Versorgung

Kein Ende in Sicht

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.