... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Hecken ist ein gesundheitspolitisches Unikum. […] Unvergessen, wie er als Gesundheitsminister im Saarland gegen die Apotheker versucht hat, Apothekenketten den Boden zu bereiten – und vor dem Europäischen Gerichtshof verlor.“

Auszug aus einem Beitrag in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zur Aufhebung des Wiederwahl-Verbots, dank derer Josef Hecken längerfristig G-BA-Chef bleiben kann

· · ·

„Komisch, andere Leute, die wissentlich Gesetze brechen, müssen sich dafür verantworten, aber ein Herr Hecken […] wird mit Posten und Macht belohnt ... und dann werden noch Gesetze geändert, damit das so bleibt.“

Kommentar von Gerrit Linnemann auf DAZ.online zur Meldung „Aufhebung des Wiederwahl-Verbots: Hecken soll G-BA-Chef bleiben können“

· · ·

„Falsch verstandener Datenschutz ist nur was für Gesunde.“

Jens Spahn, gesundheitspolitischer Sprecher der Unions-Fraktion, sieht in Geschäftsmodellen, die sich durch das Sammeln von Gesundheitsdaten ­ergeben, Chancen für Patienten, im ­Interview mit dem „Handelsblatt“

· · ·

„Gesundheit und Gesundheitspolitik sollten das gleiche Ziel haben. Dennoch trennen sich Rahmenbedingungen und Handlungsabläufe oft deutlich. Ganz besonders im Bereich Versorgungsgerechtigkeit trifft dies zu.“

Auszug aus einer Ankündigung eines Vortrags von SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach

Das könnte Sie auch interessieren

Koalition will Wiederwahl-Verbot für G-BA-Chef streichen

Hecken die Zweite?

Aufhebung des Wiederwahl-Verbots

Hecken soll G-BA-Chef bleiben können

Der G-BA-Chef spricht mit der AZ über neue Aufgaben und sein gutes Verhältnis zu Apothekern

Hecken: Viel pharmakologischer Sachverstand im G-BA

Hecken unterstützt Forderung des Pharmadialogs / SPD fordert Transparenz

Dissens um geheime Arzneimittelpreise

ABDA kann Stellungnahmen abgeben / Vollmitgliedschaft Sache des Gesetzgebers

G-BA: Hecken gegen Pharmazeutischen Beirat

„Business as usual“

G-BA setzt Bestandsmarktaufruf fort

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.