Was Wann Wo

AachenKl. HS, Neues Klinikum, Pauwelsstr. 30 19. 5.20.15 h Morgens – mittags – abends eine, warum fällt das so schwer? Wie die Apotheke ältere Menschen in der ­Therapietreue unterstützen kann(Prof. Dr. Elisabeth Thesing-Bleck, Aachen) DPhG, RG Rheinland; AK Nordrheinwww.dphg.de, www.aknr.de
AmbergAmberger Congress CentrumSchießstätteweg 8 8. 5.9.30 h Delegiertenversammlung der Bayerischen ­Landesapothekerkammer(Näheres siehe DAZ Nr. 9, Ankündigungen) Bayerische LAK, www.blak.de
8. – 10. 5. Bayerischer Apothekertag
Bielefeld 7. 5.20.00 – 22.00 h Prüfung von Rezepturen – praxisnah und gesetzes­konform. Ist das ein Widerspruch? (Dr. Mona Tawab, Eschborn) AK Westfalen-Lippe, www.akwl.de
12. 5.20.00 – 22.00 h Antiemetika – Wirksame Mittel ­gegen Übelkeit und ­Erbrechen (Dr. Sven Michael Bannwitz, Bad ­Sassendorf)
Bochum 7. 5.20.00 – 22.00 h Pharmakotherapie von Fall zu Fall – Medikationsanalyse im ­Apothekenalltag (Ina Richling, Menden) AK Westfalen-Lippe, www.akwl.de
12. 5.20.00 – 22.00 h Tabuthema Inkontinenz – dem Druck standhalten! (Barbara Staufenbiel, Münster)
Dessau 12. 5.9.30 – 13.00 h Magenbeschwerden(Dr. Klaus Gerlach) AK Sachsen-Anhalt, www.ak-sa.de
12. 5.14.00 – 17.30 h Entleerungsstörungen des Darmtraktes(Dr. Klaus Gerlach)
Dortmund 7. 5.20.00 – 22.00 h Pharmakotherapie und arznei­mittel-bezogene Probleme bei ­koronarer Herzkrankheit (Prof. Georg Hempel, Münster) AK Westfalen-Lippe, www.akwl.de
11. 5.20.00 – 22.00 h Der Schmerzpatient in der ­Apotheke(Uwe Rodemeister, Bad Salzuflen)
11. 5.20.00 – 22.00 h Lassen Sie sich testen? Diagnostika aus der Apotheke(Dr. Verena Stahl, Herdecke)
Dortmund 9. 5. Erfolgreiche Unternehmensführung für die ApothekeModul 3: Kennzahlen Anmeldung: AV Westfalen-Lippe, Fax (02 51) 5 39 38 13, hoenow@avwl.de
DresdenSächsische Landesärztekammer, Schützenhöhe 16 10. 6.19.00 – 21.30 h Wie ticken Arzt und Apotheker? Eine kleine ­Verständigungshilfe Sächsische LAK und SLÄK, Anmeldung: r.fuessel@slak.de, www.slak.de
Düsseldorf 9./10. 5.9.00 – 17.00 h Arzneimitteltherapiesicherheit in Apotheken: ATHINA/AMTS Seminartag 1 und 2 (PhiP/Ausbilder) AK Nordrhein, www.aknr.de
ErlangenFriedrich Alexander-Univ., HS Dep. Chemie u. Pharm., Schuhstr. 19 7. 5.20.00 h Professionsübergreifende Zusammenarbeit und ­zielgerechte Verzahnung der Gesundheitsberufe – ­WestGem-Studie (Dr. Olaf Rose, Steinfurth) DPhG, www.dphg.de
FreiburgWalter-Rathenau-Gewerbeschule 9. 5.15.00 – 19.00 h Seminar: Arzneimitteleinsatz bei allergischen ­Erkrankungen (Dr. Wolfgang Strölin, Dr. Dietmar Roth, ­Andrea ­Litzinger) (Näheres s. DAZ Nr. 9, Veranstaltungen) LAK Baden-Württemberg, www.lak-bw.de
FuldaITZ, Am alten Schlachthof 4 12. 5. 20.00 – 21.30 h Fortbildung für Apotheker und PTA: Medikationsberatung: Diabetes in der Apotheke (Pia Webler) LAK Hessen, www.apothekerkammer.de
GießenKongresshalle, Kerkrade-­Zimmer, Berliner Platz 2 12. 5. 20.00 h Neue orale Antidiabetika (Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz) LAK Hessen, Region Gießen/Marburg, www.apothekerkammer.de
GothaHotel „Der Lindenhof“, Schöne Aussicht 5 12./13. 6. Apothekertag 2015 der Landesapothekerkammmer und des Apothekerverbandes(Näheres siehe unter Ankündigungen) LAK Thüringen, AV Thüringen
GummersbachKreiskrankenhaus, Wilhelm-Breckow-Allee 20 12. 5.20.00 h Sportlerberatung in der Apotheke (Dr. Bettina Bräutigam, Dr. Anja Scheiff, Bonn) AK Nordrhein, www.aknr.de
Heilbronn-BöckingenBürgerhaus, Kirchsteige 5 13. 5. 20.30 h „Pille danach“(Dr. Sabine Nicole Luik, Göppingen) LAK Baden-Württemberg, www.lak-bw.de
KarlsruheUniversität, Hochhaus 9. 5.15.00 – 19.00 h Seminar: Arzneimitteleinsatz bei allergischen ­Erkrankungen (Dr. Wolfgang Strölin, Dr. Dietmar Roth, ­Andrea ­Litzinger) (Näheres s. DAZ Nr. 9, Veranstaltungen) LAK Baden-Württemberg, www.lak-bw.de
Karlsruhe 12. 5.20.00 – 21.30 h Mineralstoffe und Spurenelemente – Wissen für die ­Praxis – Mikronährstoffe in der Beratung und ­Empfehlung (Ansgar Eich) LAV Akademie, Anmeldung: seminare@apotheker.de, www.lav-akademie.de
KielApothekerhaus, ­Düsternbrooker Weg 75 10. 6.15.00 h 7. Sitzung der Kammerversammlung der ­Landesapothekerkammer(Näheres siehe unter Ankündigungen) LAK Schleswig-Holstein
LeipzigHaus des Buches, ­Gerichtsweg 28 11. 6.13.00 – 17.00 h Arzneimittelbezogene Probleme in Alten- und ­Pflegeheimen Sächsische LAK, Anmeldung: r.fuessel@slak.de www.slak.de
Magdeburg 11. 5.14.00 – 18.00 h Darmerkrankungen in der Selbstmedikation(Henrike Müller) AK Sachsen-Anhalt, www.ak-sa.de
Münster 7. 5.20.00 – 22.00 h Antiemetika – Wirksame Mittel ­gegen Übelkeit und ­Erbrechen (Dr. Sven Michael Bannwitz, Bad ­Sassendorf) AK Westfalen-Lippe, www.akwl.de
8. 5.14.00 – 18.00 h Umgang mit Patienten in ­schwierigen Lebenssituationen (Anne Lange-Stricker, Telgte)
9. 5. bzw. 10. 5.9.30 – 18.00 h Sozial Netzwerk(en) mit Erfolg: ­Facebook für unsere Apotheke (Michael Schmitz, Yvonne Heckmann, Stefan Lammers, Sebastian Sokolowski, Münster)
MünsterInst. f. Pharm., Gr. HS 12. 5.20.15 h Phytotherapie im Alter: Gehören pflanzliche Arzneimittel auf die Priscus-Liste?(Prof. em. Dr. Karen Nieber, Universität Leipzig) DPhG Münster, www.dphg.de
Paderborn 9. 5.9.00 – 18.00 h Orale Krebstherapie (Lars Gubelt, Steffi Künne, Dortmund) AK Westfalen-Lippe, www.akwl.de
11. 5.20.0 – 22.00 h Antibiotikatherapie in der Offizin(Dagmar Horn, Münster)
Siegen 11. 5.20.00 – 22.00 h Der ältere Patient in der Apotheke(Rebekka Lenssen, Aachen) AK Westfalen-Lippe, www.akwl.de
StollbergRestaurant Tischlein Deck Dich, Auer Str. 46 11. 5.19.30 – 21.30 h Newcomer auf dem Arzneimittelmarkt Sächsische LAK, Anmeldung: r.fuessel@slak.de www.slak.de
Stuttgart 7. 5.15.00 – 18.00 h Arzneimittel im Straßenverkehr – ­Beraten Sie Ihre ­Kunden aktiv! (Dr. Ingrid Glas) LAV Akademie, Anmeldung: seminare@apotheker.de, www.lav-akademie.de
7. 5.19.00 – 21.00 h Wechselwirkungen zwischen ­Arzneimitteln und ­Lebensmitteln (Dr. Ingrid Glas)
9. 5.9.00 – 17.00 h Erste-Hilfe-Training (Auffrischung) (Dr. Sven Unger)
WuppertalHS 13, Geb. L, Berg. Univers./Ges.-HS, Gaußstr. 20 12. 5.19.45 h NSAR – Nutzen und Risiken in der Diskussion(Dr. Kirsten Lennecke, Sprockhövel) AK Nordrhein, www.aknr.de

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.