Apotheke und Markt

OTC-Sparte – ein Wachstumstreiber

Firmenporträt der Johnson & Johnson GmbH

OTC-Produkte der Johnson & Johnson GmbH nehmen in vielen Kategorien Spitzenpositionen ein. Für das Neusser Unternehmen ist der OTC-Geschäftsbereich von besonders großer strategischer Bedeutung. Ein wichtiges Anliegen der Johnson & Johnson GmbH ist es ­daher auch, das pharmazeutische Fachpersonal in seiner Tätigkeit kompetent zu unterstützen. So soll eine neue Trainingsdatenbank Apothekern und PTA ermöglichen, sich optimal im Bereich Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten fortzubilden und ihre Beratungssicherheit auszubauen.
Foto: Johnson & Johnson

Mit Produkten wie Nicorette®, Re­gaine® sowie Compeed® ist die Johnson & Johnson GmbH Marktführer. Auch Dolormin® in der Schmerzbehandlung und Imodium® akut zur Behandlung von Durchfallerkrankungen erzielen Spitzenpositionen. Der OTC-Geschäftsbereich macht einen Anteil von gut 25 Prozent am Gesamtumsatz des Unternehmens aus.

Kategorien werden weiterentwickelt

Dabei gelingt es dem Unternehmen, mit innovativen Produkten und deren zielgerichteter Vermarktung zum Wachstum ganzer Kategorien beizutragen – Beispiel Nicorette® Spray. Das Nicotinersatzprodukt wurde Ende 2013 eingeführt und trug maßgeblich dazu bei, dass der Umsatz der Kategorie innerhalb eines Jahres um 23 Prozent anstieg. Die Bedürfnisse der Patienten und Apothekenkunden stehen im Fokus. Daran orientieren sich Produktentwicklung und Vermarktungsstrategie. Um dem Informationsbedürfnis und Suchverhalten der Kunden zu entsprechen, gewinnen im Media-Mix digitale Media-Strategien mehr und mehr an Bedeutung – damit der Kunde Informationen dann findet, wenn er sie sucht und auch schließlich den Weg in die Apotheke wählt.

Engagement für die Apotheke

Ein weiteres Ziel der Johnson & Johnson GmbH ist es, das pharmazeutische Fachpersonal im Bereich Beratung bestmöglich zu unterstützen. So steht Apothekern und PTA mit der neuen Trainingsdatenbank APO Wissen INTERAKTIV seit Kurzem ein Tool zur Verfügung, mit dem sie sich im Bereich Beratungs- und Behandlungsmöglichkeiten fortbilden können. Das Online-Portal bietet eine zeitlich und örtlich unabhängige Möglichkeit, sich für den Beratungsalltag in der Apotheke über den medizinischen Hintergrund, neue Forschungsergebnisse, Produktinnovationen und Sortimente zu informieren. Ein Zertifikat belegt den erfolgreichen Abschluss eines E-Trainings. Für das pharmazeutische Fachpersonal stehen über eine Anmeldung auf der Website apo-wissen-interaktiv.jnjgermany.de zwölf Trainings zu Produkten aus dem OTC-Portfolio zur Verfügung. Die verfügbaren Trainings werden regelmäßig aktualisiert sowie kontinuierlich neue Trainings online gestellt.

Aktuelles Training zu Allergie und Heuschnupfen

Um nun im Frühling bestens für die Beratung rund um das Thema Allergie und Heuschnupfen gerüstet zu sein, bietet die Trainingsdatenbank APO Wissen INTERAKTIV Wissenswertes zum neuen Allergiespray Livocab® ­Ectomed und zu seinen natürlichen Inhaltsstoffen Alpensalz und Ectoin®. Das E-Learning zu Livocab® Ectomed beinhaltet Tipps für die Kundenberatung und informiert, für welche Kunden das neue Medizinprodukt eine sinnvolle Empfehlung bei Allergien und Heuschnupfen darstellt.

Johnson & Johnson GmbH, Johnson & Johnson Platz 2, 41470 Neuss, www.jnjgermany.de

Das könnte Sie auch interessieren

Seminare von Johnson & Johnson auf der Interpharm 2019

Eine Lösung für fast alle Lebenslagen

Kampagne von Johnson & Johnson

„True winners care“

Neue Trainingsdatenbank APO Wissen INTERAKTIV

Interaktives Lernen hat Zukunft

Johnson & Johnson saniert die Stadtkasse

Unerwarteter Geldsegen für Neuss

Abrupter Rückzug von Johnson & Johnson

Steigt Sanofi bei Actelion ein?

Johnson & Johnson gibt bei Actelion auf

Sanofi ist jetzt Favorit 

Xylometazolin plus Dexpanthenol

Olynth plus kommt erst im nächsten Jahr

E-Training zu Olynth® Ectomed

Service von Johnson & Johnson

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.