... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Mein Appell an Politik und Krankenkassen: Wäre es nicht ­langsam an der Zeit, die Kompanien des ­Verstandes in Bewegung zu ­setzen, um diesem ‚Wirrsinn‘ ein Ende zu setzen?“

Dr. Jörn Graue, Vorsitzender des Hamburger Apothekervereins, zu Retaxationen, auf der Wirtschafts-Interpharm in Hamburg

· · ·

„Die Apotheken brauchen mindestens einen Euro mehr, 9,35 Euro.“

Fritz Becker, DAV-Chef, auf der Wirtschafts-Interpharm

· · ·

„Das in der Apotheke fehlende Geld kann der Großhandel nicht ausgleichen.“

Wilfried Hollmann, Noweda-Vorstandsvorsitzender, auf der Wirtschafts-Interpharm

· · ·

„Jeder Gehe-Kunde ist ein guter Apotheker.“

André Blümel, Gehe-Chef, auf der Wirtschafts-Interpharm

· · ·

„Nur von schönen Rahmenbedingungen kann man nicht leben“

Magdalene Linz, Präsidentin der AK Niedersachsen, über die Bezahlung von PTA und PKA

· · ·

„Wir haben keine Kammer-Polizei, und wir haben keine Kammer-Gefängnisse. Das Berufsrecht ist hier ein nasses Pappschwert.“

Frank-Ulrich Montgomery, AkdÄ-Präsident, über die Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen, auf einer Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion auf der Wirtschafts-Interpharm über Großhandels-Skonti und Margenpolitik

Steckt die Industrie hinter der Skonti-Klage?

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.