... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Unser zentrales Ziel ist es, mehr Kompetenz und Entscheidungsfreiheit für die Apothekerschaft und jeden einzelnen Berufsträger in der Praxis zu erreichen. “

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt, in seinem Neujahrsschreiben an die Mitgliedsorganisationen

· · ·

„In einer älter werdenden Gesellschaft und mit steigendem medizinischen Fortschritt werden auch die Gesundheitskosten eher zunehmen. […] Umso wichtiger ist es aber auch, durch Wettbewerb, Sparsamkeit und sichere Arbeitsplätze die Beitragsentwicklung in Schach zu halten.“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Interview in der „Bild“-Zeitung

· · ·

„Der Minister arbeitet still und ­ruhig, aber er könnte schon etwas mehr Wind machen um seine Sache, damit die Menschen die ­Verbesserungen auch wirklich wahrnehmen.“

Ein „CDU-Weggefährte“ zu Hermann Gröhes politischer Arbeit, die in einem Artikel in der „Welt“ analysiert wird

· · ·

„Schlimmer als die Anerkennungs­krise von außen ist die stetig zu­nehmende Identitätskrise im ­Inneren. […] Hier im Inneren geht der apothekerlichen Gemeinschaft die überlebenswichtige Identität verloren.“

Kommentar von „Radhamster“ auf DAZ.online zum aktuellen „Tagebuch“

· · ·

„War das jetzt die Neujahrs­ansprache? Ich will Loriot.“

Kommentar von Dieter Dosquet auf DAZ.online zur Meldung „Neujahrs­grüße aus der Jägerstraße“

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Jahr Gesundheitsminister Gröhe

Pragmatisch, praktisch, Gröhe

Bilanz nach einem Jahr Hermann Gröhe als Bundesgesundheitsminister

Pragmatisch, praktisch, Gröhe

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.