Wirtschaft

Verschmelzung von Walgreens/Alliance Boots

2014 endet mit Entstehung des weltgrößten Drogerie- und Apothekenkonzerns

BERLIN (lk) | Die Verschmelzung des US-Apotheken- und Drogerie-Konzerns Walgreens mit ­Alliance Boots ist unter Dach und Fach. Am 29. Dezember 2014 stimmten die Walgreens Aktionäre wie erwartet der vollständigen Übernahme mit großer Mehrheit zu. Der weltgrößte Drogerie- und Apothekenkonzern wird den ­Namen Walgreens Alliance Boots tragen.

Abgeschlossen werden sollte die Fusion bereits am 31. Dezember 2014. Nach Angaben von ­Walgreens lagen alle dazu er­forderlichen Genehmigungen vor. In einer Sondersitzung stimmten etwa 97 Prozent der Walgreens Aktionäre am 29. Dezember 2014 für die Übernahme der restlichen 55 Prozent von ­Alliance Boots.

Globaler Pharmahandel unter Pessinas Leitung

Mit der Entstehung des neuen Konzerns Walgreens Allicane Boots hat Alliance-Boots-Gründer Stefano Pessina sein Ziel erreicht, einen globalen Pharmahandelskonzern unter seiner Führung zu schmieden. Der 73-Jährige wird den neuen Konzern für eine unbestimmte Übergangszeit führen.

Step by step

Walgreens hatte bereits im Sommer 2012 für 6,7 Milliarden US-Dollar 45 Prozent des europäischen Wettbewerbers Alliance Boots erworben. Im August hatte die US-Drogerie- und Pharmahandelskette dann angekündigt, den von Pessina aufgebauten britischen Apotheken- und Großhandelskonzern Alliance Boots vollständig zu übernehmen. Im Gegenzug hält Pessina circa 17 Prozent der neuen Walgreens Alliance Boots-Aktien und ist damit größter Einzelaktionär. Der Rest der Aktien befindet sich im Streubesitz.

Walgreens kostet die komplette Übernahme weitere rund 16 Milliarden US-Dollar, gut fünf Milliarden Dollar in bar. Zudem werden im Wert zehn Milliarden US-Dollar übertragen.

Künftiger Hauptsitz in den USA

Die Reorganisation macht Walgreens zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Walgreens Boots Alliance, Inc. Die Stammaktien von Walgreens werden Eins-zu-Eins in Aktien von Walgreens Boots Alliance umgewandelt. Walgreens Boots Alliance wird in den Vereinigten Staaten ansässig und hat seinen Hauptsitz in Deerfield. |

Das könnte Sie auch interessieren

Alliance-Chef führt weltgrößten Pharmahändler

Pessina wird Walgreens-Boss

Weltgrößter Apotheken- und Pharmahandelskonzern entsteht

Walgreens übernimmt Alliance Boots

Mega-Hochzeit der US-Drogerieketten

Walgreens schluckt Rite Aid

Partnerschaft der Giganten

Walgreens steigt bei Alliance Boots ein

Walgreens Boots Alliance

Pessina Chef über 13.200 Apotheken

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.