DAZ aktuell

Notdienstfonds: Zweite Zahlung ab Mitte März

Die zweite Notdienstpauschale für die Monate Oktober bis Dezember 2013 wird der Notdienstfonds ab dem 17. März an die Apotheker auszahlen. Ab sofort erhalten die Apotheker zur Abrechnung der Pauschale wieder den sogenannten Verpflichtungsbescheid. Darin sind die an den Notdienstfonds zu leistenden beziehungsweise bereits die über die Rechenzentren geleisteten Zahlungen ersichtlich.

„Nach dem nunmehr zweiten Abrechnungslauf können wir heute bereits feststellen, dass sich die Abläufe und Qualität der Datenmeldungen deutlich verbessert haben“, so der Notdienstfonds in einer aktuellen Mitteilung. Auch der Notdienstfonds habe in den vergangenen Monaten viel gelernt und werde versuchen, gemeinsam mit den Softwareherstellern, Apothekenrechenzentren und Landesapothekerkammern die bestehenden Prozesse weiter zu optimieren und zu flexibilisieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Nacht- und Notdienstfonds

Sonderbelege kommen später

DAV beruft ihn zum Geschäftsführer des Notdienstfonds

Neue Aufgabe für Rainer Gurski

Erste Nacht- und Notdienstpauschale höher als erwartet – Auszahlung läuft reibungslos

223,79 Euro für jeden Vollnotdienst

DAV zur Umsetzung der neuen Notdienstpauschale

„Daten sicher aufgehoben“

APOkix-Umfrage: NNF vor allem für Landapotheken wichtig / Stimmung bessert sich nur langsam

Apotheker fordern höhere Notdienstpauschale

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.