Arzneimittel und Therapie

Hilfe für Alkoholabhängige

Gabapentin erleichtert die Entwöhnung

In der Behandlung Alkoholabhängiger gibt es psychosoziale, psychotherapeutische und medikamentöse Ansätze. Keine Methode hilft allen Patienten. Aber gerade die pharmakologische Forschung ist heute so weit, dass sie den Entzugswilligen verschiedene wirksame Optionen anbieten kann. Eine davon sind Antikonvulsiva, welche die neuronale Erregbarkeit und die Krampfneigung herabsetzen. So kann Gabapentin die Abstinenzraten und die Schwere der Entzugssymptome in dosisabhängiger Weise senken.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.