Personen

Prof. Dr. Christoph Friedrich, Marburg, zum 60. Geburtstag

Weltweit bekannter und hoch angesehener Pharmaziehistoriker

Am 18. Februar vollendet Prof. Dr. Christoph Friedrich, der Direktor des Instituts für Geschichte der Pharmazie der Philipps-Universität Marburg – des einzigen Instituts für Geschichte der Pharmazie in Deutschland –, sein 60. Lebensjahr. Der hervorragenden Forschungsarbeit und dem steten Engagement für die Pharmaziegeschichte des inzwischen weltweit bekannten und hoch angesehenen Pharmaziehistorikers ist es zu verdanken, dass dieses einzigartige Institut nicht nur national in hohem Ansehen steht, sondern auch international als richtungsweisend für die Entwicklung der Pharmaziegeschichte gilt, und dass sich die Pharmaziegeschichte als Zweigdisziplin der Pharmazie weiter etablieren konnte.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.