Apotheke und Markt

Mieten statt kaufen

Erfahrungsbericht eines Rowa Smart®-Mieters

Die Apothekerin Heike Arndt-Weyhing betreibt mit ihrem Mann, Werner Weyhing, zwei Apotheken in Neustadt an der Weinstraße. Nachdem die größere Bavaria Apotheke bereits seit einigen Jahren mit einem Rowa System arbeitet, wurde die Winzinger Apotheke nun ebenfalls mit einem Rowa Smart® ausgestattet. Dabei wurde auf das Mietmodell Rent-a-Rowa von CareFusion zurückgegriffen. Die Winzinger Apotheke bedient etwas über 100 Kunden am Tag. Dazu kommen noch eine Altenheimbelieferung und Bestellungen übers Internet, die in der Apotheke abgewickelt werden. Im Interview erklärt Werner Weyhing, warum er sich für den Rowa Smart® in der Mietvariante entschieden hat.
Foto: CareFusion
CareFusion bietet sein Smart System mittlerweile auch als Mietmodell an. Die Konditionen hierfür sind auf der Website www.rowa.de abrufbar.

? Herr Weyhing, warum haben Sie sich dafür entschieden zu automatisieren?

Weyhing: Wir sind klassische Wiederholungstäter. Das Konzept hat uns schon in der größeren Apotheke überzeugt, und wir wollten nun unbedingt noch einen Rowa für die Winzinger Apotheke. Wir sind zwar vergleichsweise klein, haben aber viel Betrieb und können nun mit unserem Rowa bessere Arbeitsabläufe umsetzen, insbesondere bei den Rezepten – Stichwort Rabattverträge. Unser ganzes Team hat sich auf den Rowa gefreut, der sich direkt in die Herzen der Mitarbeiter gespielt hat.

? Sie haben sich für das Rowa Smart® System entschieden. Was sind aus Ihrer Sicht die Vorteile?

Weyhing: Wir haben uns für den kleineren Smart entschieden, der ist von der Größe optimal für unsere Apotheke. Aktuell lagern wir etwa 7500 Artikel im Automaten. Der Automat passt perfekt in die Apotheke – auch ohne Umbau. Und an einer Ausgabestelle hat sich ein neuer Arbeitsplatz für die Bestellungen entwickelt – die Mitarbeiterin kann nun alles abwickeln, ohne ihren Stuhl zu verlassen.


? Sie haben Ihren Automaten gemietet. Warum?

Weyhing: Da wir unsere größere Apotheke vor einigen Jahren aufwendig umgebaut und automatisiert hatten, wollten wir die finanzielle Belastung möglichst gering halten und die Liquidität im Tagesgeschäft erhalten. Mit der Möglichkeit der Miete mussten wir keinen weiteren Kredit aufnehmen. On-Top kommt noch die Tatsache, dass bei Rent-a-Rowa Finanzierung, Produkt und Service aus einer Hand kommen und wir damit nur einen Ansprechpartner haben. Das ist wirklich sehr angenehm.

CareFusion Germany 326 GmbH, Rowastraße, 53539 Kelberg, www.rowa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Firmenporträt der Rowa® Technologies von CareFusion

Die Apotheken-Optimierer

Wo geht die Entwicklung bei CareFusion | Rowa hin?

Vom Maschinenbauer zum Lösungsanbieter

20 Jahre Rowa Kommissionierautomaten

Eine Idee erobert die Welt

BD Rowa hilft Apotheken, digitale Prozesse weiterzuentwickeln

Digitalisierung ist der Motor der Branche

Automatisierungssysteme

US-Unternehmen übernimmt Rowa

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.