Aus den Ländern

200. QMS-Zertifizierung

Landwehr-Apotheke in Hamburg viermal rezertifiziert

HAMBURG (daz) | Im Januar 2014 hat die Apothekerkammer Hamburg die Landwehr-Apotheke in Hamburg-Eilbe rezertifiziert und damit ihr 200. QMS-Zertifikat erteilt.
Foto: Birgit Hoffmann
Jubiläums-Zertifizierung Beatrix Meister (mit Blumenstrauß) und ihr Team mit Christian Hoffmann von der Zertifizierungsstelle.

Seit 1999 fördert die Apothekerkammer Hamburg die Etablierung von Qualitätsmanagementsystemen (QMS) unter Berücksichtigung der Norm DIN EN ISO 9001:2008 in den Hamburger Apotheken. Sie hat das QMS für die Hamburger Apotheken in enger Zusammenarbeit mit der Apothekerkammer Westfalen-Lippe entwickelt und mehrfach aktualisiert. Im Jahre 2009 hat die Zertifizierungsstelle der Apothekerkammer Hamburg als eine der ersten in Deutschland das BAK-Gütesiegel erhalten.

Aus Anlass der 200. QMS-Zertifizierung hat Christian Hoffmann, Leiter der Zertifizierungsstelle, das Zertifikat in der Landwehr-Apotheke persönlich an die Inhaberin Beatrix Meister überreicht. Meister leitet die Apotheke seit 1987. Diese wurde bereits vor 14 Jahren zertifiziert und nun zum vierten Mal rezertifiziert.

Über den Nutzen des QMS sagt Meister: „Unser QMS hilft uns bei den täglichen Arbeiten und bei der kompetenten Beratung. So werden viele Arbeitsschritte gebündelt und ein effektiveres Arbeiten ermöglicht.“ Das achtköpfige Apothekenteam arbeite mithilfe des QMS permanent daran, Routine zu hinterfragen und Fehler aufzuspüren, um immer besser zu werden.

Von den insgesamt 431 Apotheken in Hamburg sind 61 durch die Apothekerkammer zertifiziert worden. 

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.