Foto: DAZ/go-grafik.de

Der 33. POP-Fall

Ein Patient mit HIV-Infektion

Von Nico Kraft, Katja Römer, Olaf Rose und Hartmut Derendorf

Der Patient K. ist 1976 geboren und bei 180 cm Körpergröße nur 57 kg schwer. Seit 1997 weiß er von seiner HIV-Infektion und war die letzten Jahre in einem Uniklinikum in Behandlung. Im Laufe seiner Infektion kam es zu einem Kaposi-Sarkom, welches erfolgreich mit einer Chemotherapie behandelt wurde. Seit dieser Zeit leidet Herr K. unter einem chronischen Schmerzsyndrom. Weiter diagnostizierte Erkrankungen sind eine reaktive psychische Störung, Abhängigkeitssyndrom auf Nikotin, Benzodiazepine und Opiate. Im Laufe seiner Erkrankungen klagte Herr K. auch über Missempfindungen in den Beinen und eine sexuelle Dysfunktion. Eine Polyneuropathie wurde von einem Neurologen festgestellt. Der Patient hat die Pflegestufe I und ist zu 100% schwerbehindert.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.