Apotheke und Markt

Bei Hämorrhoiden

Posterisan® akut Analvorlagen

Foto: Dr. Kade

Leichter ausgeprägte Hämorrhoidalbeschwerden lassen sich mithilfe von topischen Arzneimitteln in der Regel gut in den Griff bekommen. Bei akuten Hämorrhoidalbeschwerden mit Juckreiz und Schmerzen bietet Dr. Kade Posterisan® akut mit dem Lokalanästhetikum Lidocain an. Damit keine Salbe auf der Wäsche verbleibt, gibt es als Zusatzempfehlung für Hämorrhoiden-Kunden ab sofort Posterisan® akut Analvorlagen im 20er-Pack. Die Vlieszuschnitte sollen mit der weichen Seite nach außen der Länge nach gefaltet und in die Analfalte gelegt werden. Sie helfen auch bei Schleimabgang oder Nässen.

Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH, Rigistraße 2, 12277 Berlin, www.posterisan.de

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.