... auch DAZ noch

Zitate der Woche

 

„Es ist ein Trugschluss, dass die Freien Berufe – gerade im Gesundheitswesen – ihren Beruf aus Liebe und ohne wirtschaftliche Interessen ausüben müssen.“

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt, auf der Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesapothekerkammer

· · ·

„Pharmazie ist eine Wissenschaft. Sie existiert aber nur, weil es Apotheker gibt, die Patienten haben.“

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt, zur Haltung der Hochschullehrer, auf der Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesapothekerkammer

· · ·

„Wenn ein Student nur einmal eine Salbe rührt, dann ist das vielleicht ein bisschen wenig.“

BLAK-Präsident Thomas Benkert, zu den Ergebnissen der Rezeptur-Testkäufe in Bayern, auf der Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesapothekerkammer

· · ·

„Wenn wir ‚Sr. Königlichen Majestät von Preußen‘ durch ‚Ihro gesetzlichen Krankenkassen‘ ersetzen, sind wir doch prima auf dem Laufenden.“

Jens-Wilhelm Salchow sagt: DAZ.online-Meldung „Rückblick: Königlich Preußischer Apotheker-Eid“

· · ·

„Es kann nicht sein, dass für die Zulassung von Hüftprothesen, Herzschrittmachern oder Brustimplantaten ein CE-Zeichen ausreichen soll wie für einen Toaster.“

Jürgen Graalmann, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbands, zum Beschluss der EU-Kommission, dass für Medizinprodukte künftig das EU-Industrieressort zuständig sein soll

Das könnte Sie auch interessieren

Welche personellen Veränderungen bei ABDA, BAK und DAV anstehen

Wahlen (fast) ohne Auswahl

Deutscher Apotheker Verband bekommt neuen Vorstandsvorsitzenden

Becker kandidiert nicht mehr als DAV-Chef

DAZ-Herausgeber Dr. Benjamin Wessinger blickt zurück auf acht Jahre Friedemann Schmidt

Ein präsidialer Präsident

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.