DAZ aktuell

Sollen Apotheker die PTA-Ausbildung bezahlen?

Diskussion in Westfalen-Lippe

BERLIN (lue) | Angesichts der weggefallenen Landeszuschüsse wird in Westfalen-Lippe ein neues Finanzierungs- und Ausbildungskonzept für pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) erarbeitet. Kern des Konzepts ist es, die PTA-Schüler während der gesamten Ausbildung in den Apothekenbetrieb zu integrieren, erklärt der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) in einer Mitteilung. Zudem sollen Apotheker die Ausbildungskosten übernehmen.

„Dies muss gemeinsam und solidarisch von allen Apothekenleitern getragen werden“, erklärt der AVWL-Vorsitzende Dr. Klaus Michels. Denn das sei „Sache und Interesse des gesamten Berufsstandes“. Das künftige Ausbildungsmodell soll Ausbildungstheorie und Apothekenpraxis in der PTA-Ausbildung von Anfang an verzahnen und für die Schüler kostenfrei sein.

Das Modell wurde bereits zwischen AVWL, der Apothekerkammer Westfalen-Lippe und dem Trägerverein der PTA-Fachschulen – dieser unterhält Ausbildungsstätten in Siegen, Paderborn, Gelsenkirchen und Castrop-Rauxel – erörtert. Der Bedarf an PTA und die Bedingungen ihrer künftigen Ausbildung werden über die konzeptionellen Überlegungen hinaus auch gutachterlich geprüft. „Wir sind gemeinsam mit der Kammer auf einem guten Weg“, lobt Michels.

Die Bewerberzahlen an den vier Standorten des Trägers sind dem Verband zufolge rückläufig: In diesem Schuljahr sind von 256 Ausbildungsplätzen nur 210 besetzt. Auch in den kommunal getragenen Schulen sehe die Lage nicht anders aus. Zwar könne der Trägerverein das aktuelle Haushaltsjahr noch ohne weitere Unterstützung abschließen. In den nächsten beiden Jahren würden allerdings „erhebliche Defizite“ drohen, so der AVWL – sofern die Rahmenbedingungen unverändert blieben. 

Das könnte Sie auch interessieren

PTA-Ausbildung Westfalen-Lippe

Mini-Konsens und ungelöste Zukunftsfragen

LAV Westfalen-Lippe: Kammer soll Finanzierung absichern

Ringen um Lösung für PTA-Ausbildung

PTA-Schulen in Westfalen-Lippe

PTA-Schulen-Finanzierung bleibt Zankapfel

PTA-Schulen in Westfalen-Lippe

Probleme nur vorübergehend gelöst?

Kleinkrieg um PTA-Ausbildung

Protest: Overwiening tritt aus Verband aus

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)