Apotheke und Markt

Bei Vulvovaginalmykose

Clotrimazol am besten in Form von Tabletten plus Creme

Foto: Dr. Kade

Die kombinierte Lokaltherapie von Vulva und Vagina mit Clotrimazol über drei Tage führt bei akuter Vulvovaginalcandidose zu signifikant besseren Ergebnissen als die Behandlung mit Vaginaltabletten alleine. Das ist das Ergebnis einer kontrollierten Studie, in der 158 Patientinnen randomisiert je zur Hälfte über drei Tage entweder Clotrimazol-Vaginaltabletten plus Clotrimazol-Creme (KadeFungin® 3 Kombi-Packung) oder Clotrimazol-Vaginaltabletten (KadeFungin® 3 Vaginaltabletten) plus Placebo-Creme anwandten. Die erste Gruppe wurde als Verum-Arm, die zweite als Placebo-Gruppe definiert. Als primäres Kennzeichen für die Wirksamkeit der Therapie diente das Ausmaß der extravaginalen Rötung (auf einer Fünf-Punkte-Skala). Ergebnis: Sechs bis acht Tage nach Therapieende wurde in der Verumgruppe ein signifikant stärkerer Rückgang der extravaginalen Rötung dokumentiert. 45 Prozent der Patientinnen im Verum-Arm zeigten keine Rötung mehr, weitere 27 Prozent nur eine leichte Hautrötung. Auch nahm Juckreiz in der Verumgruppe deutlich stärker ab. Zu Therapiebeginn litten 40 Prozent der Frauen in beiden Therapie-Armen an sehr starkem, weitere 35 bis 40 Prozent an starkem Juckreiz. Sechs bis acht Tage nach Therapieende war er in der Verum-Gruppe bei 51 Prozent fast völlig verschwunden – in der Placebo-Gruppe dagegen nur bei 30 Prozent. Die kombinierte Lokaltherapie mit Clotrimazol entspricht den Empfehlungen der aktuellen Leitlinien, wenn die Candidose die Region der Vulva außerhalb des Introitus vaginae oder die Inguinalregion miteinschließt. Die Studiendaten unterstützen dies.

Dr. Kade Pharmazeutische Fabrik GmbH, Rigistraße 2, 12277 Berlin, www.kadefungin.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Einfaches Vaginalgel lindert vulvovaginale Beschwerden ausreichend

Es geht auch ohne Hormone

Empfehlungen zur Prophylaxe und Therapie von Vaginalmykosen

Lästiger Juckreiz

Wissenswertes zu Behandlung und Prophylaxe

Vaginalinfektionen

Ein-Tages-Kombitherapie gegen Vaginalmykose

Scheidenpilz? Jeder Tag zählt!

Wenn die lokale Anwendung von Clotrimazol nicht reicht

Plan B bei Scheidenpilz

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)