Aus den Ländern

Auktion „Mit Kunst gegen Krebs“

Apothekerverband Nordrhein war als Förderer dabei

cae | Auf der BKK-Auktion „Mit Kunst gegen Krebs“ am 9. November in Essen wurden 36 Gemälde, Drucke und Ähnliches versteigert und rund 16.000 Euro erzielt.
Foto: daf/menschenfoto
Zufrieden über den Erfolg (v.l.): Thomas Preis (AV NR), Rudolf Jelinek (1. Bürgermeister Stadt Essen), Hennes Bender und Manfred Puppel (BKK).

In seinem Grußwort hatte Thomas Preis, Vorsitzender des AV Nordrhein, darauf hingewiesen, dass Apotheker durch die pharmazeutische Betreuung von Krebspatienten dazu beitragen, deren Lebensqualität zu verbessern.

Mit Preis freuten sich Manfred Puppel, Vorstand des BKK-Landesverbandes Nordwest, Prof. Dr. Jürgen Wettke, Vorstand KrebsStiftung NRW und selbst Pharmazeut, sowie der Komiker und ehrenamtliche Auktionator Hennes Bender über den Erlös der gemeinsamen Benefiz-Veranstaltung. Die Stiftung unterstützt die Erforschung von Krebskrankheiten und die Verbesserung der Versorgung krebskranker Menschen in Nordrhein-Westfalen. Der Erlös der Versteigerung kommt u.a. der ambulanten psychosozialen Krebsberatung sowie einem Projekt, das unheilbar kranken Menschen einen Herzenswunsch erfüllt, zugute.

Auch Patienten spendeten

Alle Kunstobjekte der Auktion waren von den Künstlern oder von privaten Kunstsammlern gespendet worden. Sie stammten teils von namhaften Künstlern wie Markus Lüpertz, Heinz Mack und Allen Jones, teils von jungen aufstrebenden Kunstschaffenden. Besonderes Highlight der Auktion waren fünf Bilder, die nicht in einem Atelier oder einer Kunstakademie, sondern in der Kinderonkologischen Station des Uniklinikums Münster entstanden sind. 13 Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 19 Jahren haben die Bilder während ihrer Krebstherapie gemalt, um die KrebsStiftung NRW zu unterstützen. Alle fünf Werke haben neue Besitzer gefunden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliederversammlung des VFB NW – Ministerpräsident Laschet betont Bedeutung der Freien Berufe

Vorstandswahlen und Festakt zum 70-jährigen Bestehen

5. OTC-Gipfel des Apothekerverbands Nordrhein

Die Königsdisziplin

Apotheker bezahlen PTA-Ausbildung?

„Ein völlig falsches Signal!“

Mitgliederversammlung des Apothekerverbands Nordrhein

Viel Zukunft, viel Zufriedenheit, mehr Beitrag

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)