Apotheke und Markt

Cetebe® Abwehr plus

Foto: GlaxoSmithKline

GlaxoSmithKline hat die Formulierung seines Nahrungsergänzungsmittels Cetebe® Abwehr plus verändert. Das neue Präparat unterscheidet sich von der bisherigen Formulierung dadurch, dass der Gehalt an Zink von 5 mg auf 10 mg erhöht, sowie Vitamin D mit einem Gehalt von 10 μg hinzugefügt wurde. Durch die Erhöhung des Zinkgehalts kann nun der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin C, Vitamin D und Zink (gemäß EU-Lebensmittelinformationsverordnung) mit einer Kapsel Cetebe® Abwehr plus am Tag gedeckt werden.

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG, Bußmatten 1, 77815 Bühl, www.cetebe.de

 

Das könnte Sie auch interessieren

Wie das essenzielle Spurenelement das Immunsystem beeinflusst

Mit Zink gegen Erkältung

40.000 Euro für SOS-Kinderdorf

Spende von Cetebe®

Beratungswissen zu einem unentbehrlichen Spurenelement

Zink für Stoffwechsel, Wachstum und Abwehr

Auf den Spuren eines Elementes, ohne das kein Organ auskommt

Multitalent Zink

Neue Empfehlungen der DGE

Wer braucht wie viel Zink?

Online-Spezial zum Thema Erkältung

„Warum immer ich?“ - Das Immunsystem stärken

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.