... auch DAZ noch

Zitate der Woche


„Aus guten Gründen ist auch in Europa das Gesundheitssystem eine nationale Verantwortung und Aufgabe. Das hat verschiedene ethische, kulturelle und historische Gründe.“

Ex-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, im Interview mit der „ÄrzteZeitung“ zu seiner Beratertätigkeit in den USA

· · ·

 

„Ja, man hätte ihn [Prof. Glaeske; Anm. d. Red.] schon viel früher einladen müssen - auch auf Bundesebene. Aber dort hätte man so viel und könnte so viel und müsste so viel und sollte so viel und dauernd is was und dauernd will das Apothekervolk was ... da muss man erst mal innehalten, sich sammeln, sich zurückziehen und ... ein Päuschen machen.“

Kommentar von Gabriela Aures auf DAZ.online zum aktuellen „Tagebuch“

· · ·

 

„Achtung Fußgängerzonenbesucher! Bitte nicht nachmittags umfallen, Rettungswagen und Notarzt kommen erst am nächsten Morgen.“

Kommentar von Dr. Peter Post auf DAZ.online zur Meldung „Streit um Fußgängerzone: Bonn will Lieferung an Apotheken nachmittags unterbinden“

· · ·

 

„Abstrakten Systemzuschlägen ohne Leistungsbezug stehe ich kritisch gegenüber.“

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe lehnt einen generellen Vergütungszuschlag für Unikliniken ab, im Interview für eine Publikation des Verbands der Universitätskliniken Deutschlands

· · ·

 

„Geldtransporter dürfen in die Fußgängerzone, Arzneimittel müssen draußen bleiben.“

Kommentar von „Paul“ auf DAZ.online zur Meldung „Bonn kündigt ‚Runden Tisch‘ zur Apotheken-Anlieferung an“

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)