Personen

Silberne Promotion

Pharmazeuten an der Freien Universität Berlin geehrt

Vor 25 Jahren war es noch üblich, dass man sich seine Promotionsurkunde im Sekretariat des Fachbereiches abholte, und gemeinsame Promotionsfeiern gab es nur, wenn mehrere Doktoranden ihre Abschlussprüfung innerhalb weniger Tage hatten. Mit der Feier zur silbernen Promotion sorgt die Freie Universität (FU) Berlin* seit einigen Jahren für einen gewissen Ausgleich für die Versäumnisse in der Vergangenheit.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.