Foto: contrastwerkstatt - Fotolia.com

Risedronat einmal täglich

Informationsdefizit führt zu Falscheinnahme

Wenn mehrere Personen an einem Vorgang beteiligt sind, kommt es an den Schnittstellen häufig zu Problemen bei der Kommunikation und der Weitergabe der Information zwischen den Beteiligten. Das ist dann ein bisschen wie „Stille Post“: bei jeder Weitergabe geht ein Teil der Information verloren oder wird falsch interpretiert und am Ende kommt etwas ganz anderes heraus, als anfangs beabsichtigt war. Im Spiel mag das lustig sein, in der Arzneimitteltherapie können derartige Vorgänge jedoch schwerwiegende Folgen haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.