Arzneimittel und Therapie

Knorpelverlust nicht gebremst

Glucosamin und Placebo in neuer Studie gleichauf

Kernmerkmal der Arthrose ist der schleichende Abbau des Gelenkknorpels. Während man bei Arthritis die Gelenkzerstörung heute medikamentös blocken kann, gibt es für Arthrose noch kein zugelassenes krankheitsmodifizierendes Arzneimittel. Schmerzgeplagte Patienten klammern sich an jeden Strohhalm. Der Hoffnung, dass Glucosaminsulfat ihr Leiden lindert, versetzt eine aktuelle Studie einen signifikanten Dämpfer.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.