Leserbriefe

Zwischenruf …

Das Interview „The Product is the Process“ und der Artikel „Pelasya versus Umckaloabo“ in DAZ 2014, Nr. 10 vom 6. März, sorgen für weitere Diskussionen über die Unterschiede zwischen registrierten und zugelassenen Pelargonium-Präparaten. Den nachfolgenden „Zwischenruf“ drucken wir gekürzt ab, den vollständigen Text finden Sie auf www.deutsche-apotheker-zeitung.de unter dem Menüpunkt DAZplus -> Debatte. Dort finden Sie auch die hier veröffentlichten Stellungnahmen der Dr. Wilmar Schwabe GmbH und der Hexal AG.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.