Apotheke und Markt

Spende der apoBank

500 Euro für „Eine Dosis Zukunft“

Foto: apoBank
Hoffnung für Kinder Franz-Josef Gebker (re.), Leiter der apoBank-Filiale Münster, und Jörg Peter Cauko, Berater Standesorganisationen bei der apoBank, bei der Spendenübergabe an Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening.

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank hat 5000 Euro für das Projekt „Eine Dosis Zukunft“ der Apothekerkammer Westfalen-Lippe und der Kindernothilfe gespendet. Das Projekt setzt sich für eine bessere Gesundheitsversorgung der Kinder in Kalkutta ein.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Richard-Oskar-Mattern-Str. 6, 40547 Düsseldorf, www.apobank.de

Das könnte Sie auch interessieren

Ideenwettbewerb für Studierende

Aktion der apoBank

Neuer Service der Apobank

App apoBank+

Sieger der apoBank-Aktion steht fest

1. Preis beim Ideenwettbewerb

Apobank und Avaloq – war die Zusammenarbeit von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

Missglückte IT-Migration

Hilfsprojekt in Kalkutta

„Eine Dosis Zukunft“

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.