Gesundheitspolitik

265,55 Euro für jeden Voll-Notdienst

BERLIN (ks) | Die Apotheken werden für jeden im zweiten Quartal 2014 geleisteten Voll-Notdienst 265,55 Euro erhalten. Das hat der Geschäftsführende Vorstand des DAV e.V. letzte Woche beschlossen.

20.317 Apotheken haben im zweiten Quartal dieses Jahres insgesamt 105.070 zu berücksichtigende Nacht- und Notdienste geleistet. Für sie wurden Mitte letzter Woche die Auszahlungsbescheide erstellt. Zu Wochenbeginn sollten sie zugestellt sein. Die Auszahlung des pauschalen Zuschusses erfolge somit zeitgerecht zum Monatsende September 2014 an die Rechenzentren, meldet der NNF.

Gegenüber dem ersten Quartal 2014 ist die Notdienst-Pauschale leicht zurückgegangen. Für die ersten drei Monate des Jahres erhielten die Apotheken noch 268,38 Euro pro Notdienst. Die beiden Quartale zuvor – es waren die beiden ersten des NNF überhaupt – lag sie hingegen etwas niedriger als aktuell.

Das könnte Sie auch interessieren

Pauschale für das 2. Quartal 2014

Notdienst-Pauschale sinkt auf 265,55 Euro

Nacht- und Notdienstfonds stellt Geschäftsbericht für 2015 vor – Pauschale steigt leicht

113 Millionen Euro für den Notdienst

Auszahlung für erstes Quartal 2014 steht an - 268,38 Euro pro voll geleistetem Dienst

Notdienstpauschale steigt um 15,63 Euro

Nacht- und Notdienstfonds 2015

113 Millionen Euro Notdienstpauschale

Nacht- und Notdienstfonds

Pauschale sinkt leicht auf 261,97 Euro

Pauschale steigt auf neuen Höchstwert

279 Euro pro Notdienst

Erste Nacht- und Notdienstpauschale höher als erwartet – Auszahlung läuft reibungslos

223,79 Euro für jeden Vollnotdienst

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.