Wirtschaft

Die Top 10

Die weltweit umsatzstärksten Arzneimittel 2013

REMAGEN (hb) | Der TNFα-Antagonist Adalimumab (Humira®) machte 2013 einen weltweiten Umsatz von über zehn Milliarden US-Dollar – und war damit der globale Bestseller des Jahres. Jedes der Präparate in der Top-Ten-Liste hat allein im vergangenen Jahr mehr als fünf Milliarden Dollar erlöst.

Selbst mit drei Milliarden US-Dollar Umsatz konnte ein Arzneimittel in 2013 gerade so eben unter die Top 25 weltweit klettern. Dies geht aus einer Liste hervor, die Genetic Engineering & Biotechnology News (GEN) Mitte März veröffentlicht hat. Die Liste basiert auf den Angaben der Unternehmen in Pressemitteilungen, Jahresberichten und Ähnlichem.

Onkologika liegen vorne

Die Top 3 bei den Krankheitskategorien bilden danach verschiedene Krebsformen mit sechs, rheumatoide Arthritis mit vier und Diabetes mit drei Präparaten. Vier Indikationen – Asthma/COPD, Herzkrankheiten, HIV und neurologische Erkrankungen – sind auf der Liste mit jeweils zwei Bestsellern vertreten.

Die Umsätze der Blockbuster 2013 in US-Dollar

Platz 1: Humira® (Adalimumab) von AbbVie: 10,66 Mrd. (+15,0%)

Platz 2: Remicade® (Infliximab) von Johnson & Johnson/Merck & Co.: 8,94 Mrd. (+8,9%)

Platz 3: MabThera®/Rituxan® (Rituximab) von Roche/Genentech/Biogen Idec, 8,92 Mrd. (+3,2%)

Platz 4: Advair®/Seretide®/Viani® (Fluticason/Salmeterol) von GlaxoSmithKline: 8,78 Mrd. (+4,5)

Platz 5: Enbrel® (Etanercept) von Amgen/Pfizer, 8,32 Mrd. (+4,5%)

Platz 6: Lantus® (Insulin glargin) von Sanofi: 7,85 Mrd. (+15,2%)

Platz 7: Avastin® (Bevacizumab) von Roche: 7,04 Mrd. (+8,5%)

Platz 8: Herceptin® (Trastuzumab) von Roche: 6,84 Mrd. (+3,1%)

Platz 9: Crestor® (Rosuvastatin-Calcium) von AstraZeneca/Shionogi: 5,9 Mrd. (-9,4%)

Platz 10: Abilify® (Aripiprazol) von Otsuka Pharmaceutical/Bristol-Myers Squibb: 5,26 Mrd. (+28,8%) 

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)