DAZ aktuell

Rabattpartner gesucht

BERLIN (jz). Die DAK-Gesundheit sucht für drei Wirkstoffe Rabattpartner: Amitriptylin, Chlorprothixen und Estradiol.
Foto: DAK Gesundheit

Laut einer Auftragsbekanntmachung im Supplement des Europäischen Amtsblatts sollen die Rabattverträge jeweils zwei Monate nach Zuschlagserteilung – frühestens am 1. Juli – starten und zwei Jahre laufen. Interessierte können bis zum 8. April Angebote einreichen.

Für das Antidepressivum Amitriptylin und das Hormon Estradiol soll mit jeweils drei pharmazeutischen Unternehmen ein Rabattvertrag abgeschlossen werden, sofern eine ausreichend große Zahl von Unternehmen die Eignungskriterien und eine ausreichend große Zahl von zulässigen Angeboten die Zuschlagskriterien erfüllen. Für das Neuroleptikum Chlorprothixen sucht die Kasse dagegen nur einen Rabattpartner.



DAZ 2013, Nr. 9, S. 20

Das könnte Sie auch interessieren

Rabattvertrags-Ausschreibung

DAK-Gesundheit will drei Wirkstoffe vergeben

Arzneimittel-Rabattverträge

DAK sucht bis zu 79 Rabattpartner

Exklusiv- und Mehrpartnerverträge geplant

KKH-Allianz schreibt wieder Rabattverträge aus

Arzneimittel-Rabattverträge

KKH-Allianz schreibt wieder aus

AOK: neue Verträge ab Oktober – DAK: neue Ausschreibungsrunde

Neue Rabattvertragsrunden

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.